Ausbildung | AlzChem

Produkte

Über AlzChem

Ausbildung

Alles spricht für eine Ausbildung bei AlzChem. AlzChem ist einer der größten Ausbilder in der Region. Wir bieten ein hochmodernes Ausbildungslabor und ideale Lehrwerkstätten und eine abwechslungsreiche kaufmännische Ausbildung. Hier bekommst Du eine praxisnahe Ausbildung in den entsprechenden Fachabteilungen - mit Spezialisierungen und Förderung. Die hohe Qualität unserer Ausbildung wird auch von weltweiten Konzernen anerkannt – so, dass diese von uns ausbilden lassen. Mit einer guten Ausbildung, die Du bei uns bekommst, legst du den Grundstein für deinen späteren Berufsweg.

Jährlich starten rund 45 Azubis ihre Ausbildung in kaufmännischen, metall- und elektrotechnischen sowie chemischen Bereichen bei der AlzChem. Vielleicht bist ja auch du im nächsten Jahr mit dabei?

Wir vermitteln die soziale und fachliche Kompetenz, die Erfolgsgaranten eines führenden Unternehmens.

Ausbildungsberufe

Hallo zusammen, ich bin Alexander und ich bin im 2. Ausbildungsjahr zur Fachkraft als Lagerlogistiker.

 

 

Was gefällt Dir besonders gut in Deiner Ausbildung als Fachkraft für Lagerlogistik?

Die Mischung macht es: am Computer arbeiten, dann wieder Paletten einlagern und den Gabelstapler bedienen.

Was ist an Deiner Ausbildung besonders?

An meiner Ausbildung finde ich das frühe, selbständige Arbeiten und die Verantwortung besonders.

Wie stellst Du Dir Deine Zukunft vor?

Nach dem ich meine Ausbildung abgeschlossen habe, hoffe ich auf eine Übernahme in der AlzChem.

Warum kannst Du eine Ausbildung bei AlzChem empfehlen?

Außer der verschiedenen Workshops die wir unter der Ausbildung haben, sind die Arbeitsplätze sicher und es herrscht ein angenehmes Arbeitsklima.

 

 


Berufsbild:

Deine Aufgaben sind:

  • Kontrolle, Annahme und Lagerung von Gütern
  • Kommissionierung, Verpackung und Versand von Gütern
  • Verladung von Gütern, inkl. Ladungssicherung und Buchung im SAP
  • Disposition und Bestellung von Ersatzteilen

Des Weiteren gehört zu deinem Aufgabenbereich die Bestandsprüfung und Materialpflege mittels EDV-gestützten Lagerverwaltungssystemen und die Ein- und Auslagertätigkeiten im Lager und innerbetrieblicher Transport mittels Flurförderzeugen.

 

Voraussetzung:

Qualifizierender Abschluss der Mittelschule
Mittlere Reife
Ausbildungsdauer: 3 Jahre

 

Weiterbildungsmöglichkeiten:

Technische/r Fachwirt/in
Logistikmeister/in

Hallo zusammen, ich bin Korbinian und bin im 2. Ausbildungsjahr zum Fachinformatiker für Systemintegration.

 

 

Warum hast Du Dich für eine Ausbildung bei AlzChem entschieden?

Ich habe viel Gutes von der Ausbildung und Firma gehört. Nach meinem Praktikum habe ich dann einen Eindruck auf das Arbeitsklima bekommen und war sehr beeindruckt wie Freundlich alle sind und wie gut alle zusammen Arbeiten.

Was ist Deiner Meinung nach besonders an Deiner Ausbildung?

Als einziger in dem Ausbildungsjahr muss ich nicht, falls ich mit einer Aufgabe schnell fertig bin auf andere Azubis warten oder umgekehrt. Die Ausbildung ist sehr Personen bezogen und das macht mir sehr viel Spaß.

Was gefällt Dir besonders gut?

Man wechselt oft die Abteilungen und lernt alle der IT und deren Arbeit gut kennen. So kann man sich dann im 3.Lehrjahr entscheiden in welche Abteilung man am liebsten gehen würde.

Wie stellst Du Dir deine Zukunft vor?

Ich möchte meine Ausbildung erfolgreich und gut abschließen. Danach möchte ich in der Firma übernommen werden und arbeiten.

 


Berufsbild:

Fachinformatiker/-innen für Systemintegration PLANEN bzw. INSTALLIEREN, KONFIGURIEREN UND WARTEN KUNDENSPEZIFISCHE GERÄTE der Informations- und Kommunikationstechnik. Sie sind zuständig für Computersysteme, Vernetzung, Peripherie, Telefonanlagen oder elektronische Systeme.

Fachinformatiker/-innen für Systemintegration ermitteln den Bedarf, kümmern sich um Hard- und Software – kurz gesagt –  sie nehmen das GESAMTSYSTEM IN BETRIEB.

ADMINISTRATION und UNTERSTÜTZUNG gehören zu ihren Hauptaufgaben, sowie die Modifizierung und Wartung der Systeme.

Ihre Kompetenz reicht von technischem Know-How über Verständnis für betriebliche Abläufe bis hin zum Einsatz bei der Planung und Durchführung von Projekten. Auch das Beraten und Schulen der internen Kunden ist Bestandteil der Aufgaben eines/r Fachinformatiker/-in für Systemintegration.

 

Voraussetzung:

Mittlere Reife
Fachabitur, Abitur
Ausbildungsdauer: 3 Jahre

 

Weiterbildungsmöglichkeiten:

Industriemeister-/in Elektrotechnik
Datenverarbeitungstechniker/-in
Staatl. gepr. Informatiker/-in
Bachelor of Arts Informatik

Hallo zusammen, ich bin Madeleine und bin im 2. Ausbildungsjahr zur Industriekauffrau.

 

 

Warum hast Du Dich für eine Ausbildung bei AlzChem entschieden?
Während meines Praktikums bei AlzChem konnte ich vom ersten Tag an das gute Arbeitsklima spüren. Außerdem ist mir aufgefallen, dass die Mitarbeiter sehr hilfsbereit und immer freundlich sind. Somit war für mich klar, dass ich eine Ausbildung hier beginnen möchte.

 

Was ist Deiner Meinung nach besonders an Deiner Ausbildung?
Besonders an meiner Ausbildung finde ich, dass wir Azubis an vielen Workshops und Seminare teilnehmen. Zudem haben wir noch einmal in der Woche einen innerbetrieblichen Englischunterricht, der unsere Kenntnisse regelmäßig auffrischt und wovon wir vieles in der Praxis anwenden können. Auch das durchlaufen der vielen, verschiedenen Abteilungen ist sehr abwechslungsreich und man bekommt einiges vom Unternehmen mit.

 

In welcher Abteilung bist Du momentan und was machst Du dort?
Momentan bin ich in der Abteilung Controlling/Rechnungswesen/Rechnungsprüfung. Dort habe ich verschiedene Aufgaben. Dazu zählen unter anderem das Bearbeiten des Invoice-Monitors, das Erstellen oder Erweitern von diversen Excel-Tabellen oder auch das genaue Prüfen der Rechnungen. Zusätzlich zu diesen Aufgaben bekomme ich auch einen sehr guten Überblick über das betriebliche und das allgemeine Rechnungswesen. Dadurch fällt mir das Lernen in der Berufsschule um einiges leichter.

 

Wie stellst Du Dir Deine Zukunft vor?
In meiner Zukunft habe ich zum Ende meiner 2,5-jährigen Ausbildung die Abschlussprüfung erfolgreich bestanden und meine Lehre zur Industriekauffrau beendet. Auch in der Zukunft bin ich ein Teil der AlzChem Trostberg GmbH und unterstütze meine Übernahmeabteilung bei anfallenden Aufgaben.

 

 


Berufsbild:

Ein HOCHQUALIFIZIERTER BERUF mit vielseitigen Einsatzmöglichkeiten. Die Ausbildung vermittelt Kenntnisse in ALLEN KAUFMÄNNISCHEN BEREICHEN wie Materialwirtschaft, Rechnungswesen, Produktionswirtschaft, Marketing/Vertrieb und Personalwesen.

Hierbei lernen Industriekaufleute DAS ZUSAMMENWIRKEN DER VERSCHIEDENEN BEREICHE kennen, indem sie disponieren, verhandeln, planen und koordinieren. SIE STEHEN IM DIREKTEN KUNDENKONTAKT. Auch das Arbeiten im Team ist im gleichen Maße wichtig für die Entscheidungsfindung.

ZUM ANFORDERUNGSPROFIL gehören neben Fachwissen auch Kontaktfreudigkeit, Verhandlungsgeschick, Durchsetzungsvermögen, Organisationsvermögen, Freude im Umgang mit modernen Kommunikationsmitteln und Fremdsprachenkenntnisse.

 

Voraussetzung:                     

Mittlere Reife,                                     
Fachabitur, Abitur                               
Ausbildungsdauer: 2 ½ Jahre             

 

Weiterbildungsmöglichkeiten:

Industriefachwirt/-in IHK
Fachkauffrau/-mann für jeweiligen Berufsschwerpunkt
Bachelor of Arts Betriebswirtschaft

Hallo zusammen, ich bin Fabian und ich bin im 3. Ausbildungsjahr zum Industriemechaniker.

 

 

Warum hast Du Dich für eine Ausbildung bei AlzChem entschieden?

Die Alzchem hat eine Zukunftsorientierte Ausbildung und unterstützt ihre Azubis in allen erdenklichen Bereichen.

Was ist Deiner Meinung nach besonders an Deiner Ausbildung?

Eine sehr gute Betreuung der Ausbilder ist jeder Zeit gegeben und die Lehrwerkstatt wird immer auf dem neusten Stand der Technik gehalten.

Was macht Dir an Deinem Job am meisten Spaß?

Besonders gut gefällt mir das Schweißen von Konstruktionen, das Drehen und Fräsen verschiedener Werkstücke.

Wie stellst Du Dir Deine Zukunft vor?

Nach meiner Ausbildung möchte ich ein Weiterführendes Studium als Maschinenbauingenieur machen.

 

 


Berufsbild:

Industriemechaniker/-innen sind unsere Spezialisten in der MONTAGE, INSTANDHALTUNG UND WARTUNG unserer hochtechnisierten Produktionsanlagen.
ZU IHREM VIELSEITIGEN AUFGABENGEBIET gehört das Inspizieren, Umrüsten und lnstandsetzen von Maschinen und Systemen. Das Einrichten des Arbeitsplatzes, die Herstellung von Bauteilen und -gruppen inkl. Montage sowie das Organisieren und Kontrollieren von Fertigungs- und Herstellungsabläufen zählen zu den wichtigsten Aufgaben als Industriemechaniker/-in .

Die besten Voraussetzungen dafür sind HANDWERKLICHES GESCHICK, ein RÄUMLICHES VORSTELLUNGSVERMÖGEN, gute MATHEMATISCHE KENNTNISSE und natürlich das INTERESSE an der TECHNIK.

 

Voraussetzung:

Qualifizierender Abschluss der Mittelschule,
Mittlere Reife
Ausbildungsdauer: 3 ½ Jahre

 

Weiterbildungsmöglichkeiten:

Industrie- oder Handwerksmeister/-in IHK/HWK
Techniker/-in
Bachelor of Science Elektrotechnik

Hallo zusammen,  ich bin Stefanie und ich bin im 3. Ausbildungsjahr zur Elektronikerin für Betriebstechnik.

 

 

Warum hast Du Dich für eine Ausbildung bei AlzChem entschieden?
Ich habe mich für AlzChem entschieden, da viele Förderungen während der Ausbildung angeboten werden und wegen der guten Übernahmechancen.

 

Was ist Deiner Meinung nach besonders an Deiner Ausbildung?
Die Grundausbildung in Mechanik und Elektronik erfolgt in der Lehrwerkstatt. Darauf folgen spezifische Elektrokurse und anschließend die praxisnahe Ausbildung in den verschiedenen Betrieben.

 

Was gefällt Dir an Deinem Job besonders gut?
Mir gefallen die flexiblen Arbeitszeiten und die vielfältigen sowie abwechslungsreichen Aufgaben.

 

Kannst Du eine Ausbildung bei AlzChem empfehlen?
Ja, ich würde eine Ausbildung empfehlen, da das Betriebsklima sehr angenehm ist. Zudem sind sämtliche Kurse innerhalb der AlzChem. Für die Fahrtkosten zur Berufsschule erhalten wir zusätzliche Tankgutscheine.

 

 


Berufsbild:

Elektroniker-/innen für Betriebstechnik sind Spezialisten für die ERRICHTUNG, WARTUNG UND INSTANDSETZUNG unserer hochtechnisierten und automatisierten Anlagen.

ZU IHREM AUFGABENGEBIET gehört das Installieren von Energieversorgungsnetzen in der Nieder- sowie Hochspannungstechnik. Das Programmieren und Parametrieren von frei programmierbaren Steuerungen, Komponenten der Antriebstechnik, Frequenzumformern und Prozessleitsystemen beherrschen sie genauso, wie das Verlegen von Rohrleitungen für pneumatische Antriebssysteme.

Gute Mathematik- und Physikkenntnisse, handwerkliches Geschick sowie INTERESSE und VERSTÄNDNIS an TECHNISCHEN UND PHYSIKALISCHEN ZUSAMMENHÄNGEN sind wichtige Voraussetzungen für die Umsetzung aller Anforderungen eines/r Elektronikers/-in.

 

Voraussetzung:

Qualifizierender Abschluss der Mittelschule,
Mittlere Reife
Ausbildungsdauer: 3 ½ Jahre

 

Weiterbildungsmöglichkeiten:

Industrie- oder Handwerksmeister/-in IHK/HWK
Techniker/-in
Bachelor of Science Elektrotechnik

Hallo zusammen, ich bin Tamara und ich bin im 2. Ausbildungsjahr zur Chemielaborantin.

 

 

In welcher Abteilung bist Du momentan und was machst Du dort?
Derzeit bin ich im Ausbildungslabor tätig. Hier lernen wir alle wichtigen theoretischen Kenntnisse und praktische Tätigkeiten. Zudem werden wir ausführlich auf die anstehende Abschlussprüfung Teil 1 vorbereitet.

Was ist Deiner Meinung nach besonders an Deiner Ausbildung?
Das besondere an der Ausbildung bei AlzChem ist meiner Meinung nach die extreme Vielfältigkeit, es gibt so viele interessante Versuche und Tätigkeiten.

Kannst Du eine Ausbildung bei AlzChem empfehlen?
Zu 100%! Es werden alle Voraussetzungen für eine spannende und erfolgreiche Ausbildung bzw. Zukunft gegeben. Ich fühle mich sehr wohl und wenn man Hilfe benötigt ist immer jemand zur Stelle.
Auch zu Erwähnen sind natürlich die Zusatzzahlungen wie Urlaubsgeld, Weihnachtsgeld und Erfolgsbeteilung.

Wie stellst Du Dir Deine Zukunft vor?
In meiner Zukunft sehe ich mich als ausgelernte Chemieaborantin bei AlzChem.

 

 


Berufsbild:

Chemielaboranten/-innen arbeiten weitgehend selbständig in der VORBEREITUNG, DURCHFÜHRUNG UND AUSWERTUNG CHEMISCHER VERSUCHE.
Als Mitarbeiter von Chemikern sind sie maßgeblich an der ENTWICKLUNG NEUER PRODUKTE UND METHODEN beteiligt. Sie kontrollieren und analysieren sowohl Rohstoffe als auch Produkte.

Die Aufgaben in Forschung, Anwendungstechnik, Umweltschutz, Analytik und Qualitätssicherung werden vorwiegend im Team durchgeführt. Dabei sind neben einer GUTEN BEOBACHTUNGSGABE auch handwerkliches Geschick sowie fundierte Kenntnisse in Chemie und Physik erforderlich.

 

Voraussetzung:

Mittlere Reife
Fachabitur, Abitur
Ausbildungsdauer: 3 ½ Jahre

 

Weiterbildungsmöglichkeiten:

Labortechniker/in
Chemietechniker/in
Bachelor of Science Chemie

Hallo zusammen, ich bin Armando und bin im 1. Lehrjahr zum Chemikanten.

 

 

Wieso hast Du Dich bei AlzChem beworben?

Ich habe mich bei AlzChem wegen dem nahen Standort beworben und weil mein Bruder hier arbeitet.

Was ist Deiner Meinung nach besonders an Deiner Ausbildung?

Das besondere an der Ausbildung sind meiner Meinung nach die verschiedenen Anlagen in Trostberg, in denen man jedes Jahr neu eingeteilt wird.

Was gefällt Dir an Deinem Job besonders gut?

Mir gefallen die guten Arbeitszeiten, die freundlichen Mitarbeiter und der Erhalt eines Tablets am Anfang der Ausbildung.

Wie stellst Du Dir Deine Zukunft vor?

Ich möchte meine Ausbildung mit einem guten Abschluss beenden und danach den Meister oder Techniker machen.

 

 


Berufsbild:

Chemikanten/-innen sind unsere FACHKRÄFTE IM PRODUKTIONSBETRIEB, im TECHNIKUM oder in der UMWELTSCHUTZANLAGE der chemischen Industrie.
Mit Hilfe modernster Prozessleittechnik bedienen und überwachen sie die Anlagen und sorgen dafür, dass alles rund um die Uhr sicher läuft. Als Chemikant/-in ist man an allen mit der HERSTELLUNG UND VERARBEITUNG VON CHEMISCHEN PRODUKTEN durchzuführenden Arbeiten beteiligt.

Dabei sind TEAMFÄHIGKEIT UND FLEXIBILITÄT sowie technisches Verständnis wichtige Voraussetzungen, um die vielfältigen Aufgaben erfolgreich zu erfüllen.

 

Voraussetzung:

Qualifizierender Abschluss der Mittelschule
Mittlere Reife
Ausbildungsdauer: 3 ½ Jahre

 

Weiterbildungsmöglichkeiten:

Industriemeister/in (Fachrichtung Chemie) IHK
Bachelor of Science Chemie

Extras während Deiner Ausbildung

  • FLEXIBLE ARBEITSZEITEN VON 37,5 STUNDEN/WOCHE
  • 30 URLAUBSTAGE/JAHR
  • ATTRAKTIVES ENTGELT: Urlaubsgeld, Weihnachtsgeld, Erfolgsbeteiligung sowie Tankgutscheine als Mobilitätszuschuss
  • WORKSHOPS: Bildungswoche mit Outdooraktivitäten, wöchentlich betrieblicher Englischunterricht und vieles mehr
  • SEHR GUTE ÜBERNAHMECHANCEN NACH DEINER AUSBILDUNG 

 


Praktikum

Um seinen Traumberuf zu finden, ermöglichen wir Schülerinnen und Schülern ein Schülerpraktikum im technischen, naturwissenschaftlichen oder kaufmännischen Bereich zu absolvieren. Seinen Ausbildungsberuf sollte man so früh wie möglich aus der Nähe kennen lernen. Hier findest Du unsere aktuellen Termine für ein Schnupperpraktikum.

 

WIR VERMITTELN DIE BASIS - IHR SEID DIE ZUKUNFT.

Ausbildungsberuf

Zeitraum Ansprechpartner/Telefon
Naturwissenschaftliche Ausbildung 08621/86-

Chemielaboranten

 

 

 

 

Chemikanten

02.03. bis 04.03.2022 Faschingsferien 2022
11.03. bis 13.03.2022 Osterferien 2022
07.06. bis 09.06.2022 Pfingstferien 2022
01.08. bis 02.08.2022 Sommerferien 2022

 

02.03. bis 04.03.2022 Faschingsferien 2022
11.03. bis 13.03.2022 Osterferien 2022
07.06. bis 09.06.2022 Pfingstferien 2022
01.08. bis 02.08.2022 Sommerferien 2022

Robert Faust, -3395
robert.faust@alzchem.com

 

 

Georg Brandl, -3276
georg.brandl@alzchem.com

Technische Ausbildung   08621/86-

Industriemechaniker

 

 

 

Elektroniker für Betriebstechnik

 

 

 

 

Fachinformatiker Systemintegration     

Termine auf Anfrage

 

 

 

Termine auf Anfrage

 

 

 

 

Alle Termine für 2021 ausgebucht

Andreas Glier, -3275
andreas.glier@alzchem.com
Gerhard Schild, -3272
gerhard.schild@alzchem.com

 

Jürgen Mayer, -2639
juergen.mayer@alzchem.com
Christoph Huber, -3375
christoph.huber@alzchem.com

 

Martin Hartl, -2804
martin.hartl@alzchem.com

Kaufmännische Ausbildung   08621/86-

Industriekaufleute

 

 

 

Fachkraft für Lagerlogistik

 

27.05. bis 28.05.2021  Pfingstferien 2021 (digital - ausgebucht)
05.08. bis 06.08.2021  Sommerferien 2021 (präsenz- ausgebucht)

 

 

Termine auf Anfrage

 

Katja Zimmermann, -2231
katja.zimmermann@alzchem.com

 

 

Wolfgang Kirschbauer, -2577
wolfgang.kirschbauer@alzchem.com

 

Für ein Praktikum bewirb Dich schriftlich, per E-Mail an den jeweiligen Ausbilder oder auf dem Postweg an AlzChem Group AG, Dr.-Albert-Frank-Str. 32, 83308 Trostberg. Wir brauchen neben Deinen Kontaktdaten und dem Wunschtermin für ein Schnupperpraktikum noch ein Anschreiben, Deinen Lebenslauf und Dein letztes Zeugnis.

Flyer „Praktikum"


Bewerbung

Bist Du interessiert? Dann bewirb Dich für ein Praktikum. 

Oder für den nächsten Ausbildungsstart 2022! Es sind noch Ausbildungsplätze frei!