Zum Hauptinhalt springen Zum Footer springen
  • EN
Zusatzstoff für Pflanzenschutz-Spritzbrühen

Produktgruppe: Zusatzstoff

BREAK-THRU® S 301 ist ein nicht-ionischer Zusatzstoff für Pflanzenschutz-Spritzbrühen. Der Superspreiter senkt die Oberflächenspannung des Wassers extrem ab.

Vorteile von BREAK-THRU® S 301:

  • Großflächige Verteilung des Spritztropfens, dadurch keine Spritzflecken
  • Gleichmäßig benetzte Pflanzen und Schädlinge. Selbst schwer erreichbare, wachsartige oder behaarte Oberflächen werden vollständig benetzt
  • Exzellente Haftung und Retention der Spritzbrühe
  • Ermöglicht höhere Schlagleistung durch Reduktion des Sprühvolumens
  • Erhöht die Effizienz der Pflanzenschutzmaßnahmen
Senkt die Oberflächenspannung des Wassers ab

Vorteile

Slider überspringen
Quelle: Quintus GmbH, 74360 Ilsfeld (BW) 2015
Zum Beginn des Sliders springen
Kein Gefahrgut im Sinne der Transportvorschriften

Vorteile für den Handel und Transport

Bei BREAK-THRU® S 301 handelt es sich um kein Gefahrgut im Sinne der Transportvorschriften.

Auf den nachfolgenden Internetseiten finden Sie detaillierte Informationen zur Wirkungsweise sowie richtigen Anwendung von BREAK-THRU® S 301.

® = Registered trade mark of Evonik Industries AG or its affiliates

Leicht biologisch abbaubarer Superspreiter

Unterschied gegenüber den meisten herkömmlichen Superspreitern

  • Patentgeschützte Technolgie
  • Leicht biologisch abbaubarer Superspreiter auf Basis von Trisiloxanen (OMRI-gelistet)
  • Kein ökotoxikologisch bedenkliches Profil
  • Kein Umweltgefährdend-Label

 

Gleiche Eigenschaften wie Vorgängerprodukt BREAK-THRU® S240

Produkt (0,05 % in Wasser) Oberflächenspannung
Wasser (100%) 72.0 mNm
Break-Thru® S 240 22,6 mNm
Break-Thru® S 301 22,4 mNm
Zur Information

Allgemeine Hinweise

BREAK-THRU® S 301 ist ein nicht ionisches Netzmittel und Superspreiter

Zusatzstoff nach § 42 des Pflanzenschutzgesetzes

Wirkstoff: 1030 g/l POLYETHER-POLYMETHYLSILOXAN-COPOLYMER (100% w/w)

Formulierungstyp: wasserlösliches Konzentrat (SL)

Gebinde: 1 Liter; 5 Liter; 20 Liter

Sicherheitsdatenblatt

Volle Wirkung systemischer Pflanzenschutzmittel

Wirkung

Erreichung einer optimalen Benetzung

  • Durch starkes Herabsetzen der Oberflächenspannung
  • Verbesserte Wirkung durch lückenlosen Spritzbelag
  • Vordringen an schwer benetzbare Stellen
  • Optimale Benetzung auch beim Einsatz abdriftarmer Düsen
Voraussetzung für den Erfolg

Anwendung

Die richtige Anwendung von BREAK-THRU® S 301 ist die Voraussetzung für den Erfolg der Maßnahme. Beachten Sie vor Gebrauch unbedingt die Anwendungshinweise sowie die Gebrauchsanleitung auf dem Etikett des Verkaufsgebindes.

Landwirtschaft

Anwendungsbereich Aufwandsmenge
Allgemein (Acker- und Gemüsebau) 100 - 125 ml/ha
Mit systemischen Mitteln (Acker- und Gemüsebau) 150 - 200 ml/ha
Hopfen 150 - 250 ml/ha
Weinbau 150 - 250 ml/ha

Obstbau (frühes Stadium)

  • Einmalig
  • Mehrfach
 

max. 200 ml/ha
max. 150 ml/ha
Obstbau (spätes Stadium) 150 - 250 ml/ha

Zierpflanzen

0,02 - 0,03 % v/v
max. 200 ml/ha

 

Golfplätze, Sportplätze und Rasen

BREAK-THRU® S 301 eignet sich auf dem Golfplatz besonders zur Verbesserung der Wasseraufnahme von ausgetrockneten Böden. Mit BREAK-THRU® S 301 lassen sich selbst wasserabweisende Böden wieder durchnässen. Außerdem ist BREAK-THRU® S 301 nützlich für das Taumanagement. BREAK-THRU® S 301 setzt die Oberflächenspannung des Wassers extrem herab, so dass der Tau rascher von den Gräsern abfließt. Dadurch trocknet die Grasnarbe am Morgen schneller ab und der Platz ist früher bespielbar.

Anwendungsbereich Aufwandmenge Hinweise


Benetzung zu Wiederbefeuchtung
des Bodens


1,4 l/ha

Während der gesamten Vegetationsperiode möglich.
Anwendung sollte unmittelbar vor Bewässerung erfolgen.
Einregnen ist jedoch nicht zwingend erforderlich.
Benetzende Wirkung hält ca. 2 Wochen an.

Teilflächenbehandlung von Dry Spots 100 ml / 100 m2 mit mind. 20 l Wasser Anwendung je nach Bedarf wiederholen
Taumanagement 200 - 300 ml / 100 l ca. 300 - 400 l Wasser/ha

Ansprechpartner

Andreas Franzl

Anwendungsberater

Reg.-Bezirk: Oberbayern, Niederbayern, Schwaben

Oberkorb 1

84405 Dorfen

 

F +49 8086 946117

M +49 175 2237828

Henry Becker

Anwendungsberater

Reg.-Bezirk: Magdeburg, Kassel

Kaiserstraße 15

31177 Harsum

 

F +49 5127 931609

M +49 162 9340310

Kurt Biebinger

Anwendungsberater

Reg.-Bezirk: Darmstadt, Giessen

Hauptstraße 195

67125 Dannstadt-Schauernheim

 

F +49 6231 916442

M +49 175 5710926

Helmut Diegel

Beratungslandwirt

Reg.-Bezirk: Kassel

Sontraer Str. 34

36219 Cornberg

 

F +49 5650 92002

M +49 151 12235694

Dominik Galster

Anwendungsberater

Reg.-Bezirk: Oberpfalz, Oberfranken, Mittelfranken und Unterfranken

Gosberger Straße 1

91361 Pinzberg

 

F +49 9191 6155999

Kai Siefke

Anwendungsberater

Friedrich-Lessen-Weg 5

17213 Malchow

Otto Lange

Beratungslandwirt

Reg.-Bezirk: Weser-Ems

Dahlstraße 11

49492 Westerkappeln

 

F +49 5456 932462

M +49 171 3090762

Heiko Ludwig

Anwendungsberater

Reg.-Bezirk: Dessau, Halle

Am Born 4

04910 Elsterwerda

 

M +49 170 9139196

Martin Reimann

Anwendungsberater

Von-Pfeuffer-Weg 8

33442 Herzebrock-Clarholz

 

F +49 5245 857257

M +49 160 90652974

Georg Reichart

Beratungslandwirt

Reg.-Bezirk: Stuttgart und Tübingen

Hafengasse 14

73329 Kuchen

 

F +49 7331 981219

M +49 171 3090761

Hier finden Sie unsere Produkte

YouTube ist deaktiviert

Für die Verwendung von YouTube Videos benötigen wir Ihre Zustimmung. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen.

Vimeo ist deaktiviert

Für die Verwendung von Vimeo Videos benötigen wir Ihre Zustimmung. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen.

Google Maps ist deaktiviert

Für die Verwendung von Google Maps benötigen wir Ihre Zustimmung. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen.