Produkte

Über AlzChem

AlzChem Global
Agriculture

Dicyandiamid

Im Jahr 1950 hat die SKW Trostberg als Vorläufer der AlzChem AG die Herstellung von Dicyandiamid (DCD) aufgenommen. Die Produktionsanlage in Schalchen wurde seitdem durchgehend betrieben und laufend verbessert; sie ist eine der effizientesten, technisch fortgeschrittensten und umweltfreundlichsten DCD Anlagen weltweit. Darüber hinaus gehört sie, als eine der wenigen Anlagen außerhalb von China, mit einer Jahreskapazität von 20.000 to zu den größten weltweit. Es erfüllt uns mit Stolz, dass wir in 2016 die Gesamtproduktionsmenge von 1.000.000 to DCD überschreiten werden.

DCD hat den großen Vorteil, dass es zwar äußerst reaktiv, aber trotzdem kein Gefahrstoff ist und entsprechend wird es in einer Vielzahl von Anwendungen eingesetzt. Die grösste Einzelanwendung von DCD ist als Synthesebaustein für Pharmawirkstoffe (API’s), unter anderem zur Herstellung von Metformin, einem Medikament gegen Diabetes Typ-II. Weitere Anwendungsgebiete sind als Härter in heißhärtenden Epoxyindustrieanwendungen und in die letzten Jahren mehr und mehr als Nitrifikationshemmer für die Düngemittelindustrie. Intern verwendet AlzChem DCD als Rohstoff für vorwärtsintegrierte Zwischenprodukte zur Herstellung von verschiedensten Guanidinsalzen, Guanaminen und DCD-basierenden Kondensationsprodukte, die in so unterschiedlichen Bereichen wie  Airbags, Abwasserbehandlung, Flammschutz, Textil und Leder, sowie Pulp und Paper ihren Einsatz finden.

Andrew Bage

Andrew Bage

T +49 8621 86-2508

andrew.bage@alzchem.com

Neuigkeiten

Guanidine Hydrochlorid – Qualität aus deutscher Hand AlzChem AG bietet als einziger Produzent außerhalb Asiens Guanidinhydrochlorid an. Von den Rohstoffen bis hin zum eigentlichen Produkt wird Guanidinhydrochlorid an eigenen Standort in Deutschland hergestellt. Somit unterliegen alle Herstellungsstufen den hohen Qualitätsansprüchen von AlzChem und werden ständigen Kontrollen unterzogen. Für weitere Informationen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung.
weiterlesen
Einsatz von Nitroguanidin in Phosphatierungsmitteln zur Oberflächenbehandlung von Metallen Metalle, insbesondere Stahl, werden oft zum Schutz vor Korrosion mit einer Phosphatschicht versehen. Eine weit verbreitete Anwendung findet dies bei Karosserien in der Automobilindustrie. In den sauren Phosphatierungsbädern wirkt Nitroguanidin als hervorragender Beschleuniger. Die Wirkungsweise beruht auf dem Oxidationspotential des Nitroguanidins, indem es als Depolarisator für einen schnelleren und…
weiterlesen
AlzChem AG ist seit 50 Jahren der Experte für Thioharnstoff. Wir verfügen über detaillierte Erfahrung hinsichtlich Produktion, Lagerung und Transport von Thioharnstoff. Um alle Anforderungen des Marktes zu erfüllen werden drei verschiedene Qualitäten (techn. / chem. / pharma) angeboten. Wichtiger Rohstoff ist Thioharnstoff in der chemischen Industrie, in der Galvanoindustrie, im Bereich Pharma und auch in der Farbstoff- sowie Sprengstoffindustrie und für Holzschutzmittel. Seit 2013 sind…
weiterlesen
O-Phtalodinitril ist ein wesentlicher Rohstoff für die Herstellung von Pigment Yellow 139 und die Qualität unseres OPNs macht den gewissen Unterschied.   Wir bei AlzChem vereinen langjährige Produktionserfahrung, höchste Produktkenntnis und den Servicegedanken für unsere Pigmentkunden – entscheidend um den höchsten Anforderungen unserer Kunden gerecht zu werden. Darüber hinaus ist unser OPN der `state of the art´ Baustein für die effiziente Herstellung von blauen und grünen…
weiterlesen

Events

20.06.2018 bis 21.06.2018
Gemäß dem Motto: „Der Tradition verpflichtet“ ist die AlzChem AG auch 2018 wieder mit einem eigenen Stand auf der ChemSpec Europe am 20. und 21. Juni in Köln vertreten. Neben unserem Standardportfolio bestehend aus Cyanamid, Dicyandiamid und…
weiterlesen