Produkte

Über AlzChem

Dicyandiamid

Im Jahr 1950 hat die SKW Trostberg als Vorläufer der AlzChem AG die Herstellung von Dicyandiamid (DCD) aufgenommen. Die Produktionsanlage in Schalchen wurde seitdem durchgehend betrieben und laufend verbessert; sie ist eine der effizientesten, technisch fortgeschrittensten und umweltfreundlichsten DCD Anlagen weltweit. Darüber hinaus gehört sie, als eine der wenigen Anlagen außerhalb von China, mit einer Jahreskapazität von 20.000 to zu den größten weltweit. Es erfüllt uns mit Stolz, dass wir in 2016 die Gesamtproduktionsmenge von 1.000.000 to DCD überschreiten werden.

DCD hat den großen Vorteil, dass es zwar äußerst reaktiv, aber trotzdem kein Gefahrstoff ist und entsprechend wird es in einer Vielzahl von Anwendungen eingesetzt. Die grösste Einzelanwendung von DCD ist als Synthesebaustein für Pharmawirkstoffe (API’s), unter anderem zur Herstellung von Metformin, einem Medikament gegen Diabetes Typ-II. Weitere Anwendungsgebiete sind als Härter in heißhärtenden Epoxyindustrieanwendungen und in die letzten Jahren mehr und mehr als Nitrifikationshemmer für die Düngemittelindustrie. Intern verwendet AlzChem DCD als Rohstoff für vorwärtsintegrierte Zwischenprodukte zur Herstellung von verschiedensten Guanidinsalzen, Guanaminen und DCD-basierenden Kondensationsprodukte, die in so unterschiedlichen Bereichen wie  Airbags, Abwasserbehandlung, Flammschutz, Textil und Leder, sowie Pulp und Paper ihren Einsatz finden.

Dr. Ralf Oeschey

Dr. Ralf Oeschey

T +49 8621 86-2508

ralf.oeschey@alzchem.com

Neuigkeiten

Nach einer 12-monatiger Bauzeit konnte in der ersten Juliwoche die Erweiterung der Nitrilanlagen erfolgreich in Betrieb genommen werden. Die neu errichtete Rektifikationsanlage liefert seitdem spezifikationsgerechtes Produkt und wird die Produktionskapazitäten deutlich erweitern.   Mit dieser 7,2 Millionen Euro teuren Investition erreicht AlzChem bei der Herstellung von aromatischen Nitrilen am Standort Trostberg ein völlig neues Qualitätslevel und kann durch die größeren Mengen…
weiterlesen
Triethylsilan ist ein selektives Reduktions- und Silylierungsmittel in organischen Synthesen, produziert über eine Grignard Reaktion. AlzChem stellt Triethylsilan seit mehr als 10 Jahren in Trostberg her und baut auf eine langjährige Produktionserfahrung. MADE IN GERMANY heißt für uns exzellente Qualität und Prozesssicherheit. Dies macht unser Triethylsilan zu einem äußerst zuverlässigen Produkt für die Pharmaindustrie. Durch die REACH Registrierung möchten wir die künftige Verfügbarkeit…
weiterlesen
Zusammen mit dem lokalen Vertriebspartner Chemet hat die AlzChem wieder das Nitril- und NCN-Portfolio auf der ChemSpec in Indien vorgestellt. Die Diskussionen mit den Kunden konzentrierten sich auf die zuverlässige Belieferung mit Nitrilen und Guanidinsalzen. Hauptsächlich gefragt wurden o-Chlorbenzonitril und Guandin hydrochlorid als Rohstoffe ‚Made in Germany' für pharmazeutische Anwendungen. Da sich Indien immer stärker als alternativer Produktionsstandort zu China etabliert, stellt…
weiterlesen
AlzChem bietet als zuverlässiger Partner und Lieferant hochreines Guanidinhydrochlorid unter der Marke Bioselect® für die Produktion von Biopharmazeutika oder Biosimilars. Ganz nach Kundenwunsch in fester oder in flüssiger Form mit definierter Molarität. Kontaktieren Sie uns gerne!
weiterlesen