Produkte

Über AlzChem

Dicyandiamid

Im Jahr 1950 hat die SKW Trostberg als Vorläufer der AlzChem AG die Herstellung von Dicyandiamid (DCD) aufgenommen. Die Produktionsanlage in Schalchen wurde seitdem durchgehend betrieben und laufend verbessert; sie ist eine der effizientesten, technisch fortgeschrittensten und umweltfreundlichsten DCD Anlagen weltweit. Darüber hinaus gehört sie, als eine der wenigen Anlagen außerhalb von China, mit einer Jahreskapazität von 20.000 to zu den größten weltweit. Es erfüllt uns mit Stolz, dass wir in 2016 die Gesamtproduktionsmenge von 1.000.000 to DCD überschreiten werden.

DCD hat den großen Vorteil, dass es zwar äußerst reaktiv, aber trotzdem kein Gefahrstoff ist und entsprechend wird es in einer Vielzahl von Anwendungen eingesetzt. Die grösste Einzelanwendung von DCD ist als Synthesebaustein für Pharmawirkstoffe (API’s), unter anderem zur Herstellung von Metformin, einem Medikament gegen Diabetes Typ-II. Weitere Anwendungsgebiete sind als Härter in heißhärtenden Epoxyindustrieanwendungen und in die letzten Jahren mehr und mehr als Nitrifikationshemmer für die Düngemittelindustrie. Intern verwendet AlzChem DCD als Rohstoff für vorwärtsintegrierte Zwischenprodukte zur Herstellung von verschiedensten Guanidinsalzen, Guanaminen und DCD-basierenden Kondensationsprodukte, die in so unterschiedlichen Bereichen wie  Airbags, Abwasserbehandlung, Flammschutz, Textil und Leder, sowie Pulp und Paper ihren Einsatz finden.

Josef Niedermaier

Josef Niedermaier

T +49 8621 86-2247

josef.niedermaier@alzchem.com

Neuigkeiten

AlzChem bietet als zuverlässiger Partner und Lieferant hochreines Guanidinhydrochlorid unter der Marke Bioselect® für die Produktion von Biopharmazeutika oder Biosimilars. Ganz nach Kundenwunsch in fester oder in flüssiger Form mit definierter Molarität. Kontaktieren Sie uns gerne!
weiterlesen
Bei Corporate Social Responsibility (CSR) bzw. Unternehmerischer Gesellschaftsverantwortung geht es um verantwortungsvolles Handeln hinsichtlich einer nachhaltigen Entwicklung. Die Integration von sozialen und ökologischen Belangen in die Geschäftstätigkeit spielt dabei eine entscheidende Rolle sowie die Beziehungen zu Mitarbeitern, Handelspartnern, Anteilseignern und Regierung (Stakeholder). Seit einigen Jahren führt die Firma Ecovadis im Auftrag einer Vielzahl von namhaften Unternehmen…
weiterlesen
Eine spezielle etablierte Technologie bei AlzChem ist die Verwendung von Natriumborhydrid für Reduktionen im technischen Maßstab. Die Verbindung ist ein effizientes und selektives Reduktionsmittel für eine Reihe von organischen Molekülen. Wir verfügen über passendes Equipment und geeignete Prozesse für eine sichere Anwendung und wissen, wie man mit diesem anspruchsvollen Reagenz umgeht.
weiterlesen
Mit Investitionen von 7,2 Mio. Euro und deutlicher Erhöhung der Kapazitäten soll Position auf dem Weltmarkt spürbar ausgebaut werden Neue Zielmärkte und Anwendungen sollen durch Verbreiterung des Produktspektrums erschlossen werden Trostberg, 6. September 2018 - Die AlzChem Group AG hat jetzt den Startschuss für den deutlichen Ausbau des Nitril-Geschäfts gegeben. Mit einem Investitionsvolumen von 7,2 Mio. Euro wird AlzChem bis Mitte 2019 die Produktionskapazitäten für Nitrile erhöhen…
weiterlesen

Events

19.03.2019 bis 21.03.2019
Wir sind AlzChem! Erstmalig stellt die AlzChem auf der weltgrößten Fachmesse für Beschichtungen in Nürnberg aus. Unter der Dachmarke AlzChem präsentieren wir vor allem DYHARD® und NITRALZ®. Unter dem Markennamen DYHARD® werden…
weiterlesen