Zum Hauptinhalt springen Zum Footer springen
12.11.2021, Alzchem

Vorstands-Interview mit der Börsen Radio Network AG

Der CEO der Alzchem Group AG spricht im Interview bei der Börsen Radio Network AG.

Die Entwicklung aus dem ersten Halbjahr setzt sich bei der Alzchem Group AG auch in Q3 fort: Die Nachfrage nach Kreatin nimmt stark zu, vor allem in Amerika. CEO Andreas Niedermaier: "Wir verkaufen mittlerweile jedes Kilo, nicht mehr jede Tonne. Wir sind ausverkauft. Wir haben entschieden, die Produktionskapazitäten deutlich zu erweitern und wir werden die sukzessive in Betrieb nehmen." Und mit mehr Coronazahlen steigt auch wieder die Nachfrage nach Produkten zur DNA-Analyse. Das sorgt für einen Rekord: 11,7 % Umsatzplus auf 311,2 Mio. Euro nach 9 Monaten stehen hier zu Buche. Doch es gibt auch Gegenwind von Logistikproblemen, Materialknappheit und steigenden Rohstoff- und Energiepreisen. Bisher drückt das nicht auf den Gewinn, bisher wächst das Ergebnis überproportional: EBITDA +20,7 % auf 49,6 Mio. Euro. Die Prognose wurde bestätigt: 415 Mio. Euro Umsatz und 64 Mio. Euro EBIT sind der Plan. Logischerweise wäre das dann ein Rekordjahr.

Das vollständige Interview finden Sie im Player unten.

Hier finden Sie die Finanzberichte der Alzchem Group AG

YouTube ist deaktiviert

Für die Verwendung von YouTube Videos benötigen wir Ihre Zustimmung. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen.

Vimeo ist deaktiviert

Für die Verwendung von Vimeo Videos benötigen wir Ihre Zustimmung. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen.

Google Maps ist deaktiviert

Für die Verwendung von Google Maps benötigen wir Ihre Zustimmung. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen.