Produkte

Über AlzChem

Bioselect® - Guanidinthiocyanat

CAS-Nr.: 593-84-0 Summenformel: C2H6N4S Synonyme: Guanidiniumthiocyanat, Guanidinisothiocyanat, Guanidiniuimisothiocyanat, Gua-nidinrhodanid, Guanidiniumrhodanid

Hochreines Guanidinthiocyanat von AlzChem für Molekulardiagnostik

Chaotrop zur Denaturierung von Proteinen in der Molekulardiagnostik

Guanidinthiocyanat wird zur Lyse von Zellen und Virionen sowie bei der DNA- und RNA-Isolation eingesetzt. Darüber hinaus deaktiviert es RNAse und DNAse Enzyme, in dem es sie denaturiert.

Insbesondere wird es verwendet bei der Inaktivierung und Lyse von Viren, beispielsweise in PCR-Test-Kits für COVID-19. Bei Antikörper-Test-Kits findet es ebenfalls Verwendung.

Wir bieten Guanidinthiocyanat ultrapure in höchster Reinheit als Feststoff oder auch in wässriger Lösung an. Weitere Informationen zu unserem Bioselect®-Portfolio finden Sie in unserem Produktkatalog.

Eine oft verwendete Methode ist die Guanidinthiocyanat-Phenol-Chloroform-Extraktion.

Ihre Vorteile:

  • Die Produktion erfolgt bei der AlzChem Tochter Nigu Chemie GmbH in Waldkraiburg in Deutschland.

  • Feststoff und wässrige Lösungen in verschiedenen Konzentrationen sind lieferbar

  • Kundenspezifisch formulierte Pufferlösungen, natürlich mit Geheimhaltungsvereinbarung, gehören zu unserem Repertoire.

Feinchemie