Produkte

Über AlzChem

Produkt

VIV Asia 2019

Mit mehr als 1.250 internationalen Ausstellern ist VIV Asia eine einzigartige Messe, mit Weltmarktführern, aber auch regionalen und nationalen, asiatischen Unternehmen von wachsender Bedeutung. Fachleute, die Schweine- und Geflügelfleisch produzieren, treffen sich zu diesem Anlass in Bangkok. AlzChem finden Sie am Behn Meyer Stand in Halle 106, Stand 300.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Deutsch

Calciumcarbid zur Acetylenherstellung

Acetylen (C2H2) ist das effizienteste und am heißesten brennende Schweißgas der Welt. Zu dessen Gewinnung wird die Reaktion von Calciumcarbid (CaC2) mit Wasser (H2O) ausgenutzt, wobei Acetylen und Löschkalk (Ca(OH)2) entstehen.

 

CaC2 + 2 H2O --> C2H2 + Ca(OH)2

 

In diesem einfachen und bewährten Verfahren kommt seit über einem Jahrhundert Calciumcarbid von AlzChem zum Einsatz.

European Coatings Show 2019

Wir sind AlzChem! Erstmalig stellt die AlzChem auf der weltgrößten Fachmesse für Beschichtungen in Nürnberg aus. Unter der Dachmarke AlzChem präsentieren wir vor allem DYHARD® und NITRALZ®.

Unter dem Markennamen DYHARD® werden Hochleistungsvernetzer für die Klebstoff-, Pulverlack- und insbesondere Verbundwerkstoffindustrie vertrieben. NITRALZ® bietet erstklassige Nitrile für Hochleistungspigmente (HPP), durch Gasphasentechnologie „grün“ produziert. Die hohe Produktqualität der AlzChem setzt sich in unseren Guanaminen für can- und coil-coating sowie Galvanotechnik fort.

Deutsch

Figan 2019

Am 21. März 2019 findet die Figan, eine Fachmesse für Tierproduktion in Saragossa (Spanien), statt. AlzChem wird Vorort ein Seminar über Schweinedysenterie und Hygienemanagement in Schweineställen veranstalten. In der Gülle unter dem Spaltenboden lauern viele Gefahren für die Schweine. Zahlreiche Krankheitserreger überleben dort monatelang und bleiben ansteckungsfähig. Gleichzeitig ist die Gülle eine Brutstätte für die Fliegen.

Deutsch

Ein Baustein der Feldhygiene

Autor: Michael Schlag

Veröffentlichung: Hessenbauer + Pfälzer Bauer/Der Landbote - Ausgabe 26/18

 

Der Anbau von Raps in Deutschland zeigte in den vergangenen 40 Jahren eine beispiellose Entwicklung: Von etwa 100 000 ha Anfang der 70er Jahre (fast nur in Schleswig-Holstein) stieg die Anbaufläche auf heute 1,5 Mio. ha, denn der Raps passte hervorragend in getreidereiche Fruchtfolgen. Aber mit dem Anbauumfang nahmen auch die Probleme zu.

 

AlzChem mit Gold-Medaille im Bereich Corporate Social Responsibility ausgezeichnet

Bei Corporate Social Responsibility (CSR) bzw. Unternehmerischer Gesellschaftsverantwortung geht es um verantwortungsvolles Handeln hinsichtlich einer nachhaltigen Entwicklung. Die Integration von sozialen und ökologischen Belangen in die Geschäftstätigkeit spielt dabei eine entscheidende Rolle sowie die Beziehungen zu Mitarbeitern, Handelspartnern, Anteilseignern und Regierung (Stakeholder).