Внимание, смена языка.

На выбранном языке доступен только раздел «сельское хозяйство». Если вы хотите продолжить на желаемом языке, он автоматически приведет вас на страницу «сельское хозяйство». Доступ к нашему полному содержанию можно получить через нашу глобальную страницу на немецком или английском языках.

Продолжить Вернуться к Alzchem Global

Veröffentlichung einer Insiderinformation nach Artikel 17 der Verordnung (EU) Nr. 596/2014

AlzChem passt COVID-19-bedingt die Prognose für das Geschäftsjahr 2020 an

Trostberg, 14. Oktober 2020 – Aufgrund der andauernden wirtschaftlichen Auswirkungen der COVID-19-Pandemie in einzelnen Zielbranchen und -regionen passt die AlzChem Group AG ihre Prognose für das Geschäftsjahr 2020 an. Die weiterhin sehr positive Entwicklung vor allem bei den Bioselect®-Produkten, die unter anderem ein wesentlicher Bestandteil der COVID-19-Testkits sind, kann diese Effekte nicht vollständig ausgleichen.

Die Gesellschaft geht deshalb nunmehr davon aus, einen gegenüber dem Vorjahr stabilen bis leicht rückläufigen Konzernumsatz zu erwirtschaften (ursprüngliche Prognose: leicht steigend bis stark steigend). Eine ähnliche Entwicklung ist für das bereinigte EBITDA zu erwarten (ursprüngliche Prognose: auf Vorjahr bis stark steigend).

Sabine Sieber

Sabine Sieber

Investor Relations
T +49 8621 86-2888
F +49 8621 86-502888
ir@alzchem.com

AlzChem Group AG
Dr.-Albert-Frank-Str. 32
83308 Trostberg
Germany