Внимание, смена языка.

На выбранном языке доступен только раздел «сельское хозяйство». Если вы хотите продолжить на желаемом языке, он автоматически приведет вас на страницу «сельское хозяйство». Доступ к нашему полному содержанию можно получить через нашу глобальную страницу на немецком или английском языках.

Продолжить Вернуться к Alzchem Global

AlzChem nimmt Fahrt auf: gut ein Jahr Eigenvertrieb von Creamino®

Durch den Eigenvertrieb von Creamino® konnte seit Anfang des Jahres ein sehr gutes Wachstum erzielt werden. Alle relevanten Kunden kennen nun Creamino® und den Vertrieb von AlzChem. Mit einem hoch motivierten und schlagkräftigen Team stehen wir allen Kunden weltweit zur Verfügung. Creamino® ist ein Futtermittelzusatzstoff, der die Effizienz der Fütterung erhöht bzw. Futter einspart.

 

AlzChem ist Erfinder, Hersteller und Patentinhaber von Creamino® und betreibt zwei speziell auf die Herstellung von Creamino® ausgerichtete Anlagen, die allen relevanten internationalen Futtermittelanforderungen und -vorschriften entsprechen.
In der heutigen Form liefert das Unternehmen seit zehn Jahren Creamino® für den Tierernährungsmarkt. Geleitet vom Wunsch nach mehr Kundennähe begann AlzChem Anfang letzten Jahres, den Eigenvertrieb von Creamino® aufzubauen. Diese Umstellung erlaubt es dem Unternehmen, sein Wissen direkt mit den Kunden zu teilen und den Fokus auf die mannigfachen Produktvorteile von Creamino® zu schärfen. Darüber hinaus lassen sich durch den direkten Marktzugang wertvolle Einblicke in die Marktbedürfnisse gewinnen – als Basis für die gezielte Weiterentwicklung des erfolgreichen Konzepts.

 

Die Umstellung auf Direktbezug verlief sowohl für die Kunden als auch für AlzChem völlig reibungslos. Da Creamino® bereits aus der eigenen Produktion stammte, blieb die Qualität auf dem gleichen hohen Niveau, einzig die Verpackung wurde auf die AlzChem Marke umgestellt. Im September 2019 ging wie geplant die zweite Creamino®- Anlage in Betrieb – eine Investition seitens der AlzChem von immerhin 50 Millionen Euro. Notwendig wurde dies aufgrund der weltweit stetig steigenden Nachfrage nach Creamino®.

 

„Rückblickend auf das vergangene Jahr können wir mit Stolz sagen, dass wir unseren Vertrieb erfolgreich gestartet haben und seit dem 1. Januar 2019 voll einsatzfähig sind“, berichtet Robert Alber, Vice President Animal Nutrition bei AlzChem. „Wir haben in Europa und den Vereinigten Staaten unsere eigene Vertriebsmannschaft aufgebaut. In anderen Regionen der Welt arbeiten wir mit etablierten, regionalen Vertriebspartnern zusammen. Darüber hinaus bieten unsere Experten im Haus unseren Kunden umfassende Unterstützung zum Thema Kreatin Effekt und Energiemetabolismus in der Tierernährung an. AlzChem ist nicht nur beim Schlüsselrohstoff Cyanamid vollständig rückwärtsintegrierter Hersteller von Creamino®, sondern führendes Unternehmen in der theoretischen und praktischen Forschung an allen Aspekten von Kreatin und Kreatin Effekten. Daraus zieht die AlzChem ihr umfangreiches Wissen über Ernährungskonzepte und die Wirkmechanismen von Kreatin auf die Zellenergie.

 

Aus den Wirkmechanismen von Creamino® entstehen weitere kommerziell relevante Vorteile wie zum Beispiel eine Verbesserung der Futtermittelkonversion: Eine Zufütterung von Creamino® unterstützt höhere Erträge durch gesundes und gleichzeitig schnelleres Wachstum des Muskelfleisches. Geringere Sterberaten bedingt durch bessere Toleranz von Hitzestress, sowie deutlich reduzierte Muskelmyopathien wie etwa „wooden breast“ sind nur einige von vielen weiteren positiven Effekten, die bei der Anwendung von Creamino® nachweisbar sind. So unterstützt das durch Creamino® geförderte gesündere Wachstum in jedem Fall auch die Tiergesundheit und das Tierwohl.

 

„Den Vertrieb in eigenen Hände zu halten hilft uns sehr, die Produktentwicklung an die Bedürfnisse unserer Kunden anzupassen“, so Alber. „Bei der Umstellung auf den Direktvertrieb wurden wir von den offenen und fruchtbaren Gesprächen mit unseren Kunden sehr positiv überrascht. Wir haben zahlreiche Studien und Forschungsprojekte gestartet, um den Einsatz von Creamino® weiter zu optimieren und das Verständnis der komplexen Wirkmechanismen zu vertiefen.“

Bislang konzentriert sich die Anwendung auf Hühner, aber aktuell laufen Forschungsprojekte – einige davon äußerst vielversprechend –  zu weiteren Anwendungen des Kreatin-Konzepts in anderen Tierarten.

 

„Unser Produkt ganzheitlich in unser Produkt- und Verkaufsportfolio aufzunehmen war eine sehr gute Entscheidung und wir blicken sehr positiv in unsere Zukunft“, resümiert Alber. „AlzChem ist nicht nur Erfinder, Hersteller und Patentinhaber von Creamino®, sondern wir sind auch der Spezialist für Kreatin und dessen Wirkung im Energiestoffwechsel. Das macht uns einzigartig und erschließt uns und unseren Kunden neue Möglichkeiten.“

© AlzChem Group AG © AlzChem Group AG
Robert Alber

Robert Alber

+49 8621 86-2901

robert.alber@alzchem.com