Remarque concernant la sélection de la langue française

Seule la partie « agriculture » est disponible en langue française. En cliquant sur « continuer », vous accéderez uniquement aux informations contenues dans la partie « agriculture ». Toutes les informations du site ALZCHEM sont disponibles en allemand et en anglais.

Continuer REVENIR AU SITE GENERAL ALZCHEM

Benzonitril, CAS Nr.: 100-47-0

CAS 100-47-0 +++ Synonyme: Benzoic Acid Nitrile, Cyanobenzene, Phenyl Cyanide, Benzenenitrile +++

AlzChem – Ihre verlässliche und erfahrene Rohstoffquelle für Benzonitril

AlzChem stellt das Produkt Benzonitril (BN) im Werk Trostberg (Süddeutschland) in Produktionskampagnen her. Das Produkt BN wurde von uns REACH registriert.

Als Hersteller einer umfassenden Produktpalette an aromatischen und aliphatischen Nitrilen zeichnen wir uns als kompetente und verlässliche Lieferquelle für verschiedenste Arten von Nitrilen aus, wie z.B. für Benzonitril.

Bei unserem Benzonitril können wir auf einen sehr langen Erfahrungsschatz zurückgreifen. Dieses Nitril wird unter anderem benötigt, um zusammen mit unserem Dicyandiamid (DCD) das Produkt Benzoguanamin herzustellen. AlzChem zeichnet sich durch seinen rückwärtsintegrierten Produktionsverbund aus, welcher sich an diesem Beispiel, sowie an vielen weiteren unter Beweis stellt.

Mit gezielter Destillation erreichen wir höchste Qualität und Reinheit des BNs – Made in Germany, vermarktet unter dem Namen NITRALZ®.

Unser Benzonitril ist mit einem Gehalt von mind. 99,6% in flüssiger Form (Verpackung: Iso-Container oder 200 kg Stahlfässer) erhältlich.

Benzonitril dient als Rohstoff für die Herstellung von Hochleistungspigmenten (HPPs), wie für das Rot-Pigment PR 255. Weiter hat das BN eine sehr wichtige Anwendung als Zwischenprodukt in der Agrochemie.

Die Industrie schätzt Benzonitril außerdem als bewährtes Lösungsmittel, welches stabil und vielseitig anwendbar ist.

Wir haben noch einige weitere Nitrile im Portfolio, die als Lösungsmittel Anwendung finden.

Weitere AlzChem Nitrile, die als Lösungsmittel dienen:

  • Butyronitril
  • Isobutyronitril

 

Weiterführende Informationen finden Sie hier.