Produkte

Über AlzChem

Tag der Ausbildung am 3. Mai 2019

Sprungbrett Ausbildung bei AlzChem und BASF

Trostberg. Auch in diesem Jahr öffnet der Chemiepark Trostberg seine Türen, um den Bereich Ausbildung zu präsentieren. Am Freitag, den 3. Mai sind von 15:00 - 20:00 Uhr interessierte Jugendliche und Schulabsolventen mit ihren Eltern eingeladen, sich einen umfangreichen Überblick über die vielseitigen Ausbildungsmöglichkeiten im Chemiepark zu verschaffen.

 

Ausbilder und Auszubildende informieren in den verschiedenen Ausbildungseinrichtungen über die insgesamt acht Ausbildungsberufe: Chemikant (m/w/d), Chemielaborant (m/w/d), Fachinformatiker Systemintegration (m/w/d), Elektroniker für Betriebstechnik (m/w/d), Industriemechaniker (m/w/d), Kaufleute für Büromanagement (m/w/d), Industriekaufleute (m/w/d) und Fachkraft für Lagerlogistik (m/w/d).

 

Zentrale Anlaufstelle ist das Info-Center im Verwaltungsgebäude der AlzChem, Dr. Albert-Frank-Str. 32, in Trostberg. Ab hier verkehren regelmäßig die Pendelbusse zu den Ausbildungseinrichtungen. Unter anderem wird im Info-Center die kaufmännische Ausbildung, sowie die Ausbildungsberufe „Fachinformatiker Systemintegration“ und „Fachkraft für Lagerlogistik“ vorgestellt. Des Weiteren haben die Besucher die Möglichkeit das Ausbildungslabor zu besichtigen, in dem die Tätigkeiten des Chemielaboranten gezeigt werden. In einer Produktionsanlage wird das Tätigkeitsprofil der Chemikanten vorgestellt. Aufgrund der Sicherheitsvorschriften kann zu diesem Teilbereich nur Besuchern ab 12 Jahren Zutritt gewährt werden. Voraussetzung, um die Anlage betreten zu können, sind festes, geschlossenes Schuhwerk und körperbedeckende Kleidung.

 

Ein Highlight an diesem Tag wird die „VRLab“, ein Azubi-Projekt, sein. Hierbei wird die Visualisierung von Umgebungen mithilfe einer Virtual Reality Brille nähergebracht. Die Besucher können sich somit in „eine andere Welt beamen“ lassen und sich selbst von der realitätsnahen virtuellen 3D-Umgebung überzeugen. Zudem zeigt die Personalabteilung die Funktionalität des Online-Bewerberportals.

 

Für das leibliche Wohl ist auch gesorgt, neben alkoholfreien Cocktails und Getränken wird eine Paella angeboten. Diese wird in einer Pfanne zubereitet, die von Auszubildenden angefertigt wurde.

Beginn der Veranstaltung ist 15:00 Uhr. Ende ist um 20:00 Uhr. Eine Voranmeldung ist nicht notwendig. Das gesamte AlzChem Team freut sich auf eine rege Teilnahme und heißt alle Besucher herzlich willkommen.

 

Über AlzChem

Die AlzChem-Gruppe ist ein vertikal integrierter Hersteller von diversen Chemieprodukten, die auf der NCN-Kette basieren. Dabei handelt es sich um Produkte mit typischer Stickstoff-Kohlenstoff-Stickstoff-Bindung, die in einer Vielzahl von Branchen Anwendung finden. Die Gruppe hat eine führende Marktposition in ausgewählten Nischenmärkten. Der strategische Wachstumsfokus und der Schwerpunkt der umfangreichen Forschung und Entwicklung liegen auf dem Geschäftssegment Specialty Chemicals. Das Unternehmen hat rund 1.560 Mitarbeiter an vier Standorten in Deutschland und drei weiteren im Ausland.

Eindrücke aus dem Jahr 2018: die „VRLab“-Brille, ein Azubi-Projekt bei dem die Visualisierung von Umgebungen nähergebracht wird. © AlzChem Group AG Eindrücke aus dem Jahr 2018: die „VRLab“-Brille, ein Azubi-Projekt bei dem die Visualisierung von Umgebungen nähergebracht wird. © AlzChem Group AG
Eindrücke aus dem Jahr 2018: Im Ausbildungslabor durften die Besucher unter Aufsicht der Azubis Eindrücke aus dem Jahr 2018: Im Ausbildungslabor durften die Besucher unter Aufsicht der Azubis
Sabine Sieber

Sabine Sieber

Kommunikation
T +49 8621 86-2651
F +49 8621 86-502651
sabine.sieber@alzchem.com

AlzChem Group AG
Dr.-Albert-Frank-Str. 32
83308 Trostberg
Germany