Veröffentlichung einer Insiderinformation nach Artikel 17 der Verordnung (EU) Nr. 596/2014 | AlzChem

Produkte

Über AlzChem

Veröffentlichung einer Insiderinformation nach Artikel 17 der Verordnung (EU) Nr. 596/2014

AlzChem Group AG beschließt Aktienrückkauf für bis zu 1 Mio. Euro

Trostberg, 2. Februar 2021 – Der Vorstand der AlzChem Group AG hat mit Zustimmung des Aufsichtsrats und in Übereinstimmung mit der ihm von der Hauptversammlung vom 14. Mai 2019 erteilten Ermächtigung beschlossen, ab dem 8. Februar 2021 über einen Zeitraum von maximal zwölf Monaten bis zu 50.000 Stückaktien der Gesellschaft zu einem Gesamtkaufpreis von bis zu 1 Mio. Euro (exkl. Erwerbsnebenkosten) über die Börse zurückzukaufen.

Der Rückkauf erfolgt zu dem Zweck, eine aus Sicht der Gesellschaft günstige Akquisitionswährung zu erwerben; die Verwendung der Aktien zu anderen gesetzlich zulässigen, von der Ermächtigung der Hauptversammlung abgedeckten Zwecken ist damit nicht ausgeschlossen. 

Die weiteren Details des Rückkaufprogramms werden unmittelbar vor dessen Beginn gesondert bekanntgegeben.

Sabine Sieber

Sabine Sieber

Investor Relations
T +49 8621 86-2888
F +49 8621 86-502888
ir@alzchem.com

AlzChem Group AG
Dr.-Albert-Frank-Str. 32
83308 Trostberg
Germany