Produkte

Über AlzChem

Hauptversammlung stimmt Dividendenzahlung von 0,11 Euro je Aktie zu

Trostberg, 22. November 2018 – Die Aktionärinnen und Aktionäre der AlzChem Group AG, eines vertikal integrierten Spezialchemie-Anbieters mit führender Marktposition in ausgewählten Nischenmärkten, haben auf der heutigen ordentlichen Hauptversammlung sämtlichen Tagesordnungspunkten mit großer Mehrheit zugestimmt. Neben der Entlastung von Vorstand und Aufsichtsrat wurde u. a. beschlossen, an die Aktionärinnen und Aktionäre eine Dividende in Höhe von 0,11 Euro je Aktie zu zahlen. Darüber hinaus stimmte die Hauptversammlung zu, das Geschäftsjahr zu ändern und künftig am 1. Januar eines jeden Jahres beginnen und am 31. Dezember eines jeden Jahres enden zu lassen. Damit soll das Geschäftsjahr der AlzChem Group AG ab dem 1. Januar 2019 wieder mit dem Kalenderjahr übereinstimmen.

In seiner Rede an die Hauptversammlung berichtete der Vorstand über die Fortsetzung des Wachstumskurses im Rumpfgeschäftsjahr 2018. Die überaus erfreuliche Geschäftsentwicklung spiegelte sich sowohl im Umsatz als auch im Ertrag wider. Vor diesem Hintergrund und auf Basis der Ergebnisse von Januar bis September 2018 mit einer Umsatzsteigerung von 5,3 % auf 287,2 Mio. Euro und einem EBITDA-Wachstum von 8,0 % auf 41,3 Mio. Euro wurde die Prognose für das Kalenderjahr 2018 erneut bestätigt.

Ulli Seibel, Vorstandsvorsitzender der AlzChem Group AG: „Wir freuen uns sehr über die weiterhin große Zustimmung der Aktionärinnen und Aktionäre zu unserer Strategie und der Ausrichtung des Unternehmens. Aus unserer Sicht bietet AlzChem seinen Aktionären eine gute Kombination aus Wachstumswert und attraktiver Dividendenpolitik mit einer Ausschüttungsquote von 30 % bis 50 % des Jahresgewinns.“

Die Abstimmungsergebnisse der Hauptversammlung können auf der Internetseite unter https://www.alzchem.com/de/hv eingesehen werden.

Über die AlzChem Group AG
Die AlzChem Group AG ist ein vertikal integrierter Hersteller von diversen Chemieprodukten, die auf der NCN-Kette basieren. Dabei handelt es sich um Produkte mit typischer Stickstoff-Kohlenstoff-Stickstoff-Bindung, die in einer Vielzahl von Branchen Anwendung finden. Das Unternehmen hat eine führende Marktposition in ausgewählten Nischenmärkten. Der strategische Wachstumsfokus und der Schwerpunkt der umfangreichen Forschung und Entwicklung liegen auf dem Geschäftssegment Specialty Chemicals. Das Unternehmen hat rund 1.500 Mitarbeiter an vier Standorten in Deutschland und drei weiteren im Ausland.

Sabine Sieber

Sabine Sieber

Investor Relations
T +49 8621 86-2888
F +49 8621 86-502888
ir@alzchem.com

AlzChem Group AG
Dr.-Albert-Frank-Str. 32
83308 Trostberg
Germany