Produkte

Über AlzChem

Chemielaborant (m/w/d)

Hallo zusammen,

ich bin Katharina und ich bin im 2. Ausbildungsjahr zur Chemielaborantin.

Die Ausbildung zur Chemielaborantin dauert 3,5 Jahre. Die ersten 3 Monate erfolgt die Grundausbildung im Lehrlabor und danach wechseln wir in verschiedene Abteilungen. Wir führen Reaktionen zur Herstellung chemischer Produkte durch und verwenden dazu moderne Messgeräte.

Was mir besonders gefällt? Die Herstellung von verschiedenen Produkten mit anschließender Reinheitsanalyse!“

 

Voraussetzung:

Mittlere Reife
Fachabitur, Abitur
Ausbildungsdauer: 3 ½ Jahre

 

Weiterbildungsmöglichkeiten:

Labortechniker/in
Chemietechniker/in
Bachelor of Science Chemie

 

Berufsbild:

Chemielaboranten/-innen arbeiten weitgehend selbständig in der VORBEREITUNG, DURCHFÜHRUNG UND AUSWERTUNG CHEMISCHER VERSUCHE.
Als Mitarbeiter von Chemikern sind sie maßgeblich an der ENTWICKLUNG NEUER PRODUKTE UND METHODEN beteiligt. Sie kontrollieren und analysieren sowohl Rohstoffe als auch Produkte.

Die Aufgaben in Forschung, Anwendungstechnik, Umweltschutz, Analytik und Qualitätssicherung werden vorwiegend im Team durchgeführt. Dabei sind neben einer GUTEN BEOBACHTUNGSGABE auch handwerkliches Geschick sowie fundierte Kenntnisse in Chemie und Physik erforderlich.