Produkte

Über AlzChem

PERLKA®

PERLKA Kalkstickstoff - Der Vollkaskodünger für Ihren Raps

Zwei Drittel des späteren Rapsertrages werden bereits durch die Vorwinter-Entwicklung festgelegt. Was jetzt im Herbst schief geht, kann der Raps im Frühjahr nicht mehr aufholen!

Deshalb gilt es, bis zum Winter möglichst gleichmäßige und kräftige Bestände mit einem gesunden Wurzelsystem aufzubauen.

Kalkstickstoff PERLKA® ist mehr denn je ein wichtiger Baustein im Raps Anbausystem!

Seine gleichmäßige Stickstoffwirkung fördert ein leistungsfähiges Wurzelsystem und schützt die jungen Pflanzen vor der gefährlichen Kohlhernie.

Raps Aktuell – Wie kann Raps auch unter schwierigen Bedingungen erfolgreich angebaut werden?

Diese Frage stellen sich aktuell viele Pflanzenbauer im Hinblick auf die Anbauplanung 2019/2020. Betriebswirtschaftlich gesehen führt Raps zu weniger Einnahmen als Weizen. Zur ehrlichen Betrachtung gehört jedoch auch, dass die letzten drei Vegetationen eher suboptimal für den Raps waren. Wie sicher ist der Weizenanbau ohne die Vorfrucht Raps? Welche Alternativen existieren? Hierbei sind mehr Fragen vorhanden als mögliche Antworten. Liegt die Problematik des Rapsanbaus möglicherweise auch an der Gestaltung der Fruchtfolge in den letzten 20 Jahren?

Düngung von Rosen mit PERLKA® in Ecuador

Im Hochland von Ecuador, in einer Höhe von rund 3.000 Metern über dem Meeresspiegel, werden hochwertige Rosen angebaut. Das Klima der Anden ist perfekt für diese empfindliche Pflanze. Ecuadorianische Züchter sind stolz darauf, die längsten Rosen der Welt zu produzieren, deren Stiele eine Länge von zwei Metern erreichen können.

Rosen sind ein besonderes Geschenk, das bei Festen wie dem Valentinstag oder dem Muttertag sehr gefragt ist. Von Ecuador aus werden sie in die ganze Welt geliefert, an Menschen, die anderen ihre Liebe, Freundschaft oder Wertschätzung ausdrücken wollen.

Kennenlernen der AlzChem-Produkte auf Betriebsebene in Indien

Anfang September besuchte AlzChem, Händler und Distributoren während einer Feldtour in den Anbaugebieten um Nashik, Sartara, Solapor und Pune im indischen Bundesstaat Mahrashtra.
Während der Tour wurden die positiven Wirkungen des Spezialdüngers Perlka® auf die Ertrags- und Qualitätssteigerung in kleineren Gemüse- und Obstproduktionen nachgewiesen.
In Großbetrieben wurde die Anwendung der Pflanzenwachstumsregulatoren Dormex® und Sitofex® und ihre signifikanten Beiträge zu homogenem Knospenaustrieb, Fruchtwachstum und Ertrag von den Landwirten immer wieder bestätigt.

 

Perlka® - in Europa bekannt, eine Innovation im südafrikanischen Agrarmarkt

In der ersten Septemberwoche schulte AlzChem Landwirte, während einer technischen Tour zur Düngeanwendung von Perlka®, unter regionalen Bedingungen. Die Gemüsegebiete Gauteng, Mpumalanga und Limpopo standen im Mittelpunkt der 2.800 km langen Reiseroute durch Südafrika.

Vor allem in den Kulturen: Tomate, Paprika und Zwiebel führte die Anwendung von Perlka® zu einer deutlichen Steigerung von Fruchtqualität und Ertrag.