Produkte

Über AlzChem

Landwirtschaft

AlzChem Düngeempfehlung

Trostberg. Durch den feuchten und milden Winter sind die meisten Getreidebestände üppig entwickelt und leiden bereits jetzt unter einem erhöhten Krankheitsdruck. Die Andüngung sollte in diesem Jahr daher verhalten erfolgen, damit sich die Bestände stabilisieren und nicht noch anfälliger werden. Für  die zweite N-Gabe empfiehlt die Anwendungsberatung der AlzChem AG 40 bis 50 kg Stickstoff in Form von Kalkstickstoff Perlka®.

Königlicher Besuch bei der AlzChem

Trostberg. Die Bayerische Kartoffelkönigin  Kathrin Schoderer besuchte am 19. März den Geschäftsbereich Landwirtschaft der AlzChem. Die 25-Jährige war im Juli 2014 zur 37. Bayerischen Kartoffelkönigin gekürt worden. Als Botschafterin für die bayerische Kartoffel nimmt sie etwa 100 Termine im Jahr wahr, um für die heimischen Knollen zu werben. Die Informatikfachfrau stammt von einem größeren Kartoffelbaubetrieb in Lampertshofen bei Schrobenhausen, also mitten aus dem wichtigsten Kartoffelanbaugebiet in Bayern.

AlzChem Tipp: Wirkung von Herbiziden bei Mulch- und Direktsaaten absichern!

Trostberg. Immer häufiger verzichten Landwirte heute auf den Pflug. Das spart Zeit und Geld, schont den Boden und vermindert die Erosionsgefahr. Damit die Folgekultur aber nicht von Unkräutern und Ungräsern oder von Ausfallraps und -getreide erstickt wird, müssen die eingesetzten Herbizide auch sicher wirken: „Möglichst viel des ausgebrachten Wirkstoffs soll auf den Pflanzen landen und in der Folge auch rasch aufgenommen werden.

Alzogur® und Perlka® im Mittelpunkt der AlzChem Außendiensttagung

Die Außendiensttagung des AlzChem Geschäftsbereichs Landwirtschaft findet jährlich in Trostberg statt. Zusätzlich zu Geschäftsentwicklungsthemen wurden neueste Erkenntnisse zu technischen und wirtschaftlichen Vorteilen der AlzChem-Produkte vorgestellt. Erfahrungen in der praktischen Anwendung von Alzogur® in Schweineställen zeigen, dass dies eine äußerst wirkungsvolle und im Vergleich durchaus kostengünstige Möglichkeit darstellt, Fliegen nachhaltig zu bekämpfen.

AlzChem Produkte auf der expoSE

Die expoSE Karlsruhe - Europäische Spargel- und Erdbeerbörse ist die führende Fachmesse in der internationalen Spargel- und Erdbeerproduktion.
Am 18. und 19. November 2015 präsentierten rund 400 Aussteller aus 16 Nationen auf der Erdbeer- und Spargelbörse Karlsruhe Maschinen, Betriebsmittel, Jungpflanzen und Saatgut, alles zu den Themen Verkauf und Vermarktung, Dienstleistungen und Zubehör, sowie zahlreiche Neu- und Weiterentwicklungen, so auch die AlzChem AG.

Unsere Landwirtschaft Website jetzt auf Spanisch!

Die Produkte der AlzChem sind auf der ganzen Welt erfolgreich im Einsatz. Ab sofort können unsere spanisch-sprechenden Kunden Informationen über die Landwirtschaft auch in Ihrer Sprache finden. Somit sind wir näher an unseren Kunden und unterstützen sie in der wichtigen Aufgabe, gesunde sowie qualitativ hochwertige Lebensmittel zu produzieren.

Überzeugen Sie sich selbst. Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

 

Gesündere Bestände und weniger Schneckenprobleme in Raps durch Kalkstickstoff

Eine Düngung mit 200 - 250 kg/ha Kalkstickstoff Perlka® unmittelbar vor der Saat (keine Einarbeitung, keine Wartezeit!) sorgt beim Raps für ideale Startbedingungen. Die ammoniumbetonte Stickstoffwirkung und der reaktive Kalk sorgen für ein zügiges, aber nicht zu schnelles Wachstum der jungen Rapspflanzen. Gleichzeitig zeigt der Dünger eine recht gute Nebenwirkung gegen Schnecken und Schneckeneier. Die Erfahrungen der letzten Jahre zeigen zudem, dass eine solche Kalkstickstoffdüngung auch das Risiko durch Frühinfektionen der Kohlhernie deutlich mindert.