Produkte

Über AlzChem

Produkt

Global Agriculture Meeting am Standort Trostberg

Vom 23. bis 25. Oktober fand das Global Agriculture Meeting in einem neuen Format am Standort in Trostberg statt. Neben Vorträgen über das Unternehmen und die Geschäftsentwicklung in der Landwirtschaft, fand ein intensiver Austausch über die besten technischen Praktiken zwischen den Regionen statt.

Der Teilnehmerkreis war international und auch Geschäftspartner aus Europa, USA und Kollegen aus den Bereichen Innovationsmanagement, Supply Chain und Registrierung nahmen an den Diskussionen teil.

Reduzierungen mit Natriumborhydrid

Eine spezielle etablierte Technologie bei AlzChem ist die Verwendung von Natriumborhydrid für Reduktionen im technischen Maßstab. Die Verbindung ist ein effizientes und selektives Reduktionsmittel für eine Reihe von organischen Molekülen.

Wir verfügen über passendes Equipment und geeignete Prozesse für eine sichere Anwendung und wissen, wie man mit diesem anspruchsvollen Reagenz umgeht.

Düngung von Rosen mit PERLKA® in Ecuador

Im Hochland von Ecuador, in einer Höhe von rund 3.000 Metern über dem Meeresspiegel, werden hochwertige Rosen angebaut. Das Klima der Anden ist perfekt für diese empfindliche Pflanze. Ecuadorianische Züchter sind stolz darauf, die längsten Rosen der Welt zu produzieren, deren Stiele eine Länge von zwei Metern erreichen können.

Rosen sind ein besonderes Geschenk, das bei Festen wie dem Valentinstag oder dem Muttertag sehr gefragt ist. Von Ecuador aus werden sie in die ganze Welt geliefert, an Menschen, die anderen ihre Liebe, Freundschaft oder Wertschätzung ausdrücken wollen.

Kreatin für Hunde - spielt das eine Rolle?

AlzChem wurde zum 22. Kongress des Europäischen Symposium für vergleichbare und veterinärmedizinische Ernährung eingeladen.

Dr. Ulrike Braun stellte die Relevanz von Kreatin im Tierfutter und seinen ernährungsphysiologischen Nutzen vor. Die Funktion von Kreatin zur Verbesserung der zellulären Energieversorgung ist bei allen Wirbeltieren vergleichbar. Wie bereits bei Menschen, Hühnern und Schweinen berichtet, hat eine aktuelle Studie an Hunden Vorteile bei fettfreier Körpermasse gezeigt!

Kennenlernen der AlzChem-Produkte auf Betriebsebene in Indien

Anfang September besuchte AlzChem, Händler und Distributoren während einer Feldtour in den Anbaugebieten um Nashik, Sartara, Solapor und Pune im indischen Bundesstaat Mahrashtra.
Während der Tour wurden die positiven Wirkungen des Spezialdüngers Perlka® auf die Ertrags- und Qualitätssteigerung in kleineren Gemüse- und Obstproduktionen nachgewiesen.
In Großbetrieben wurde die Anwendung der Pflanzenwachstumsregulatoren Dormex® und Sitofex® und ihre signifikanten Beiträge zu homogenem Knospenaustrieb, Fruchtwachstum und Ertrag von den Landwirten immer wieder bestätigt.

 

REACH – wir haben es erreicht

Seit 1. Juni 2008 verlangt die REACH-Verordnung der EU von allen Herstellern und Importeuren, dass alle Stoffe registriert werden. Da auch einer EU-Behörde klar war, dass diese Herkulesaufgabe nicht in kurzer Zeit zu schaffen ist, wurde eine Übergangszeit eingeräumt. AlzChem hat in einem ambitionierten Projekt mit erheblichem Aufwand an Zeit und finanziellen Mitteln diesen ersten Schritt erfüllt. 3 Mitarbeiter haben im Spannungsfeld von gesetzlichen Vorgaben und behördlichen Forderungen dafür gearbeitet, dass das Ziel „Registrierung“ möglichst effizient erreicht wurde.

Perlka® - in Europa bekannt, eine Innovation im südafrikanischen Agrarmarkt

In der ersten Septemberwoche schulte AlzChem Landwirte, während einer technischen Tour zur Düngeanwendung von Perlka®, unter regionalen Bedingungen. Die Gemüsegebiete Gauteng, Mpumalanga und Limpopo standen im Mittelpunkt der 2.800 km langen Reiseroute durch Südafrika.

Vor allem in den Kulturen: Tomate, Paprika und Zwiebel führte die Anwendung von Perlka® zu einer deutlichen Steigerung von Fruchtqualität und Ertrag.