Produkte

Über AlzChem

Pressemitteilung

CORPORATE NEWS

Spezialchemie-Anbieter AlzChem AG verschiebt geplanten Börsengang
 

Trostberg, 7. Februar 2017 – Die AlzChem AG (gemeinsam mit ihren Tochtergesellschaften nachste-hend „AlzChem“), ein vertikal integrierter Spezialchemie-Anbieter mit führender Marktposition in aus-gewählten Nischenmärkten, verschiebt ihren geplanten Börsengang. Der Handelsstart der Aktien der AlzChem AG im Regulierten Markt (Prime Standard) der Frankfurter Wertpapierbörse war ursprünglich für den 10. Februar 2017 geplant gewesen.

CORPORATE NEWS

AlzChem AG setzt Preisspanne für Börsengang auf 20,00 bis 27,00 EUR je Aktie fest
 

•    AlzChem ist ein vertikal integrierter Spezialchemie-Anbieter auf Basis der NCN-Kette mit führender Marktposition in ausgewählten Nischenmärkten.
•    Der Angebotszeitraum beginnt am 27. Januar 2017 und wird voraussichtlich am 8. Februar 2017 enden.
•    Gesamtes Transaktionsvolumen von 162,6 bis 219,5 Mio. EUR erwartet (inkl. Greenshoe-Option).

Aktualisierte Sicherheitsinformationen der Werke im Bayerischen Chemiedreieck

Die vier großen Produktionsstandorte informieren Nachbarn über Sicherheitsmaßnahmen und richtiges Verhalten bei Schadensfällen

Burghausen/Burgkirchen/Trostberg/Hart, 17.01.2017 - Die Unternehmen der chemischen Industrie im ChemDelta Bavaria an den Standorten Burghausen, Burgkirchen, Trostberg und Hart haben eine aktuelle Broschüre über Sicherheitsmaßnahmen und das richtige Verhalten bei Störfällen aufgelegt. Sicherheit haben die südostbayerischen Unternehmen AlzChem, BASF, Borealis, OMV, WACKER und Chemiepark GENDORF stets im Fokus.

Gewusst wie - Reduktionen mit Natriumborhydrid

Eine speziell von AlzChem entwickelte Technologie erlaubt die Verwendung von Natriumborhydrid für Reduktionen im technischen Maßstab. Diese Substanz ist ein effizientes und selektives Reduktionsmittel für eine Reihe von organischen Molekülen. AlzChem verfügt über geeignete Anlagen und Verfahren für eine sichere Anwendung und weiß, wie dieses anspruchsvolle Reagenz handzuhaben ist.

1 000 000 Tonnen Dicyandiamid

Jubiläum für ein bewährtes Produkt, das immer wieder mit neuen Anwendungen überrascht

AlzChem feiert in diesem Jahr ein spezielles Jubiläum: Die Herstellung von 1.000.000 t Dicyandiamid (DCD). Diese Produktionsmenge ist weltweit konkurrenzlos und wurde in einer Anlage hergestellt, die bereits in den frühen 50er Jahren den Betrieb aufnahm.