Nachhaltigkeit | AlzChem

Produkte

Über AlzChem

Nachhaltigkeit

AlzChem Group AG gewinnt dank neuem Produkt für mehr Klimaschutz in der Landwirtschaft den Responsible-Care-Wettbewerb 2021 in Bayern

Trostberg, 23. Juli 2021 – Die AlzChem Group AG, ein vertikal integrierter Spezialchemie-Anbieter mit führender Marktposition in ausgewählten Nischenmärkten, wurde für ihren innovativen Zusatzstoff Eminex® als Sieger des Responsible-Care-Wettbewerbs 2021 in Bayern ausgezeichnet. Responsible Care ist ein Beitrag zur gemeinsamen Nachhaltigkeitsinitiative Chemie3 der drei Partner Verband der Chemischen Industrie e.V., IG Bergbau, Chemie, Energie und Bundesarbeitgeberverband Chemie e.V.

AlzChem Group AG: Erfolgreicher Abschluss der Investitionen in neue Abgasbehandlungsanlage für noch mehr Umweltschutz

Trostberg, 30. Juli 2021 – Die AlzChem Group AG, ein vertikal integrierter Spezialchemie-Anbieter mit führender Marktposition in ausgewählten Nischenmärkten, hat am Standort Trostberg zusätzlich eine neuartige Abgasbehandlungsanlage auf Basis einer regenerativen thermischen Oxidation (RTO) in Betrieb genommen und wird damit den Umweltschutz sowie die Emissionsreduktion nachhaltig verbessern. In der mit einem Investitionsvolumen von 6 Mio.

Vorstands-Interview mit der Börsen Radio Network AG

Im Interview mit der Börsen Radio Network AG spricht Andreas Niedermaier, CEO der AlzChem Group AG, über das Rekord-Halbjahr 2021, die Erhöhung der Prognose und die aktuellen Entwicklungen im Unternehmen. Mit der Markteinführung von Eminex® im Herbst 2021 geht AlzChem einen weiteren großen Schritt in Richtung Nachhaltigkeit. Eminex® unterdrückt Methan- und CO2-Emissionen bei der Lagerung von Gülle und verbessert den ökologischen Fußabdruck.

AlzChem Group AG: Weitere erfolgreiche Schritte auf dem Weg zum nachhaltigen, CO2-neutralen Spezialchemie-Unternehmen

Trostberg, 25. August 2021 – Die AlzChem Group AG hat jetzt für ihre deutschen Standorte in Trostberg, Schalchen, Hart und Waldkraiburg die neue Umwelterklärung 2021 veröffentlicht und zeigt deutlich, welch zentrale Bedeutung Umweltverträglichkeit und Nachhaltigkeit für das bayerische Spezialchemie-Unternehmen haben. Der Aufwand für den Schutz der Umwelt lag im Jahr 2020 allein bei über 19 Millionen Euro.