Produkte

Über AlzChem

Corporate News

AlzChem Group AG: Umplatzierung von Aktien der Mehrheitsaktionäre erfolgreich abgeschlossen

Trostberg, 17. Oktober 2018 – Die LIVIA Corporate Development SE, die HDI Vier CE GmbH und four two na GmbH, Mehrheitsaktionäre der AlzChem Group AG (ISIN: DE000A0AHT46, WKN: SFP1), haben heute erfolgreich insgesamt 20.454.546 Aktien im Rahmen einer Privatplatzierung an institutionelle Investoren verkauft, dies entspricht 20,1% des Grundkapitals der AlzChem Group AG. Die Mehrheitsaktionäre stimmten in diesem Zusammenhang einer 6-monatigen Lock-up-Frist zu.

Über die AlzChem Group AG

AlzChem Group AG liegt nach den ersten neun Monaten 2019 auf dem Umsatz- und Ertragsniveau des Vorjahres

Trostberg, 14. November 2019 – Die AlzChem Group AG, ein vertikal integrierter Spezialchemie-Anbieter mit führender Marktposition in ausgewählten Nischenmärkten, konnte in den ersten neun Monaten 2019 das Vorjahresniveau sowohl beim Umsatz als auch Ertrag bestätigen. Der Konzernumsatz lag im Berichtszeitraum bei 287,7 Mio. Euro (9M 2018: 287,2 Mio. Euro).

AlzChem Group AG: Andreas Niedermaier wird neuer CEO – Dr. Georg Weichselbaumer zum 1. Juli 2019 in den Vorstand berufen

Trostberg, 3. Juni 2019 – Der Aufsichtsrat der AlzChem Group AG hat mit Blick auf das Ausscheiden des derzeitigen Vorstandsvorsitzenden (CEO), Herrn Ulli Seibel, zum 31. Dezember 2019 beschlossen, Herrn Andreas Niedermaier (CFO) zum 1. Juli 2019 zum neuen CEO zu berufen. Herr Niedermaier wird in dieser Funktion zusätzlich u. a. für die Ressorts Investor Relations und Kommunikation verantwortlich sein. Neu in den Vorstand wurde Dr. Georg Weichselbaumer mit Wirkung zum 1. Juli 2019 berufen. Herr Dr.

AlzChem Group AG: Hauptversammlung beschließt Dividende in Höhe von 0,09 Euro je Aktie

Trostberg, 14. Mai 2019 – Auf der heutigen Hauptversammlung der AlzChem Group AG, eines vertikal integrierten Spezialchemie-Anbieters mit führender Marktposition in ausgewählten Nischenmärkten, honorierten die anwesenden Aktionärinnen und Aktionäre die erfolgreiche Geschäftsentwicklung und Unternehmensstrategie und sprachen Vorstand und Aufsichtsrat ihr Vertrauen aus. Sämtliche Tagesordnungspunkte wurden mit großer Mehrheit im Sinne der Verwaltung beschlossen, was neben einer Dividendenzahlung von 0,09 Euro je Aktie u. a.