Produkte

Über AlzChem

Corporate News

AlzChem Group AG: Umplatzierung von Aktien der Mehrheitsaktionäre erfolgreich abgeschlossen

Trostberg, 17. Oktober 2018 – Die LIVIA Corporate Development SE, die HDI Vier CE GmbH und four two na GmbH, Mehrheitsaktionäre der AlzChem Group AG (ISIN: DE000A0AHT46, WKN: SFP1), haben heute erfolgreich insgesamt 20.454.546 Aktien im Rahmen einer Privatplatzierung an institutionelle Investoren verkauft, dies entspricht 20,1% des Grundkapitals der AlzChem Group AG. Die Mehrheitsaktionäre stimmten in diesem Zusammenhang einer 6-monatigen Lock-up-Frist zu.

Über die AlzChem Group AG

Hauptversammlung stimmt Dividendenzahlung von 0,11 Euro je Aktie zu

Trostberg, 22. November 2018 – Die Aktionärinnen und Aktionäre der AlzChem Group AG, eines vertikal integrierten Spezialchemie-Anbieters mit führender Marktposition in ausgewählten Nischenmärkten, haben auf der heutigen ordentlichen Hauptversammlung sämtlichen Tagesordnungspunkten mit großer Mehrheit zugestimmt. Neben der Entlastung von Vorstand und Aufsichtsrat wurde u. a. beschlossen, an die Aktionärinnen und Aktionäre eine Dividende in Höhe von 0,11 Euro je Aktie zu zahlen. Darüber hinaus stimmte die Hauptversammlung zu, das Geschäftsjahr zu ändern und künftig am 1.

Umplatzierung von bestehenden Aktien der AlzChem Group AG im Rahmen einer Privatplatzierung an institutionelle Investoren

Nicht zur Veröffentlichung oder Verteilung in den Vereinigten Staaten von Amerika, Australien, Kanada, Japan oder Südafrika oder in einer anderen Rechtsordnung, in der Angebote oder Verkäufe nach geltendem Recht verboten wären.

 

17. Oktober 2018

Erste Hauptversammlung unter neuem Namen; starkes Wachstum der Gesellschaft

Trostberg, 23. Mai 2018 – Die AlzChem Group AG (WKN: A0AHT4), ein vertikal integrierter Spezialchemie-Anbieter mit führender Marktposition in ausgewählten Nischenmärkten, hat heute 23. Mai 2018 in München ihre ordentliche Hauptversammlung 2018 abgehalten. 99,01 % des Grundkapitals waren auf der Hauptversammlung vertreten. Alle Tagesordnungspunkte wurden mit großer Mehrheit verabschiedet. So wurden Vorstand und Aufsichtsrat für das abgelaufene Geschäftsjahr 2017 entlastet.