Produkte

Über AlzChem

AlzChem

Unsere Landwirtschaft Website jetzt auf Spanisch!

Die Produkte der AlzChem sind auf der ganzen Welt erfolgreich im Einsatz. Ab sofort können unsere spanisch-sprechenden Kunden Informationen über die Landwirtschaft auch in Ihrer Sprache finden. Somit sind wir näher an unseren Kunden und unterstützen sie in der wichtigen Aufgabe, gesunde sowie qualitativ hochwertige Lebensmittel zu produzieren.

Überzeugen Sie sich selbst. Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

 

Unverzichtbar: Creapure® - Life-Style in Brasilien:

Die Firma Sanavita in Brasilien hat mit einer überzeugenden Präsentation ihre neuen Sportlinie „speedo by sanavita“ im Markt eingeführt. Eine der tragenden Säulen des qualitativ hochwertigen Sortiments aus Nahrungsergänzungsmitteln ist Creapure® (deutsches Kreatin-Monohydrat). Getreu ihrem Leitsatz „Your life isn't sustainable, if your body doesn't sustain itself” folgt Sanavita damit konsequent ihrer Vision von Gesundheit und Schönheit.

Neuer Flyer für Melflock® und Alzofix®

Seit mehr als 25 Jahren bietet die AlzChem AG die Produkte Melflock® und Alzofix® an. Unsere Produktqualität, Liefersicherheit und Zuverlässigkeit hat sich bewährt.

Die Produkte der Melflock® Gruppe und Alzofix® werden als Prozesschemikalien in der Papier-, Textil- und Lederindustrie eingesetzt, als auch für deren Behandlung von Abwässern. Wir sind stolz auf diese stabile und zuverlässige Produktgruppe und fassen die Vorteile in dem neu veröffentlichten Flyer zusammen.

Neue Zulassung von ALZOGUR in Spanien

ALZOGUR® ist ein Biozid, welches für die Güllebehandlung zugelassen ist. Es bekämpft die Schweinedysenterie und Fliegen. Der Erreger Brachyspira Hyodysenteriae wird in der Gülle ausgeschaltet, so wird der Infektionskreislauf unterbrochen. Alzogur wurde bisher erfolgreich in den letzten 30 Jahren in Deutschland  und anderen europäischen Länder eingesetzt. AlzChem hat vor kurzem die Zulassung für Spanien erhalten. Jetzt können auch spanische Landwirte ein neues effektives Werkzeug für das Hygienemanagement in deren Betrieben einsetzen.

AGV-Grenzwerte im Chemiepark Trostberg

Trostberg. Der jährliche Emissionsbericht der Abgasverbrennungsanlage (AGV) für den Chemiepark Trostberg liegt für das Berichtsjahr 2015 vor. Das Unternehmen unterrichtet damit die Öffentlichkeit über den ordnungsgemäßen Betrieb der AGV. Wie in den vergangenen Jahren wurden auch 2015 die vorgeschriebenen Grenzwerte kontinuierlich überwacht. Es kam zu keiner Überschreitung der Tagesmittelwerte.

 

Tag der Ausbildung am 30. April 2016

Trostberg. Auch in diesem Jahr zeigt der Chemiepark Trostberg seinen Bereich Ausbildung. Am Samstag, 30. April ab 8:30 Uhr sind interessierte Schulabsolventen und Jugendliche mit ihren Eltern eingeladen, sich über die vielfältigen Ausbildungsmöglichkeiten im Chemiepark einen guten Überblick zu verschaffen. Ausbilder und Auszubildende informieren im Ausbildungslabor, in den Lehrwerkstätten und im Verwaltungsgebäude über die im Chemiepark angebotene Ausbildungsberufe.

 

AlzChem auf der 1st Ceramics Japan!

Japan gilt seit über 50 Jahren als technologisch sehr fortschrittlich und so ist es auch nicht weiter verwunderlich, dass die technische Keramik und im Speziellen Siliziumnitrid-Keramiken eine lange Tradition haben. Die ersten maßgeblichen Entwicklungen zum technisch sehr anspruchsvollen Sintern von Siliziumnitrid-Keramiken fanden in Deutschland und Japan statt. Mittlerweile ist Japan auch mit Abstand der größte Produzent von Siliziumnitrid-Keramiken. Deswegen  war es außerordentlich wichtig, AlzChem mit seinen Siliziumnitrid Pulvern – Silzot® - auf dieser Messe vorzustellen.

Willkommen an Bord - 29 Arbeitsverträge bei AlzChem und BASF

Trostberg. 38 junge Damen und Herren wurden im Rahmen einer Feier von den Unternehmensleitungen der AlzChem und der BASF freigesprochen. Die Absolventinnen und Absolventen erzielten beste Abschlussergebnisse für ihre Ausbildung. So wurden 29 von ihnen von AlzChem oder BASF in ein Arbeitsverhältnis übernommen, fünf Absolventen haben den Chemiepark verlassen und vier haben sich für ein weiterführendes Studium entschieden.