Ad-Hoc | AlzChem

Produkte

Über AlzChem

Ad-Hoc

Großaktionäre planen Umplatzierung an institutionelle Investoren

Unsere Großaktionäre, die LIVIA Corporate Development SE, die HDI Vier CE GmbH und die Edelweiß Holding GmbH, haben uns heute mitgeteilt, dass sie beabsichtigen, bis zu 18.000.000 Aktien, das entspricht bis zu rund 17,7% des Grundkapitals der AlzChem Group AG, bei institutionellen Investoren im Rahmen eines Accelerated Bookbuildings zu platzieren.

Mehrheitsaktionäre erwägen, den Streubesitz kurzfristig deutlich zu erhöhen

Unsere drei Mehrheitsaktionäre haben uns heute über ihre Absicht informiert, den Streubesitz der AlzChem Group AG durch das Angebot von Aktien aus ihren Beteiligungen kurzfristig deutlich zu erhöhen. Eine Entscheidung über die genaue Größe, Struktur und den Zeitpunkt einer möglichen Platzierung ist noch nicht getroffen und wird zu einem späteren Zeitpunkt mitgeteilt. In diesem Zusammenhang werden die drei Mehrheitsaktionäre von Berenberg beraten.

Veröffentlichung einer Insiderinformation nach Artikel 17 der Verordnung (EU) Nr. 596/2014

AlzChem Group AG passt Umsatzprognose für das Geschäftsjahr 2019 leicht an, bestätigt jedoch die Ergebnisprognose

Trostberg, 8. November – Angesichts eines zunehmend herausfordernden konjunkturellen Umfelds passt die AlzChem Group AG ihre Umsatzprognose für das Geschäftsjahr 2019 leicht an. Die Gesellschaft geht nunmehr davon aus, einen Umsatz von 375 - 385 Mio. EUR (gegenüber bisher prognostizierten 389,9 - 398,9 Mio. EUR) zu erwirtschaften. Damit wird der Umsatz 2019 voraussichtlich das Vorjahresniveau von 375,2 Mio. EUR erreichen oder leicht übertreffen.

Veröffentlichung einer Insiderinformation nach Artikel 17 der Verordnung (EU) Nr. 596/2014

Starkes Ergebnis – EBITDA deutlich, Umsatz leicht oberhalb der Prognose für das Geschäftsjahr 2020

Trostberg, 14. Januar 2021 – Nach einem überaus positiven Geschäftsverlauf zum Jahresende wird die AlzChem Group AG das Geschäftsjahr 2020 beim Umsatz leicht und beim bereinigten EBITDA deutlich oberhalb der zuletzt abgegebenen Prognose abschließen.

Geplante Umplatzierung von Aktien zur Erhöhung des Streubesitzes

Trostberg, 19. Mai 2021 – Die Aktionäre LIVIA Corporate Development SE und HDI Vier CE GmbH haben die AlzChem Group AG darüber informiert, dass sie beabsichtigen, durch eine private Umplatzierung ca. 1,5 Mio. Aktien (ca. 15% des Grundkapitals) an institutionelle Investoren zu veräußern. Entsprechende Gespräche sind bereits fortgeschritten. Mit der Umplatzierung verfolgen die abgebenden Aktionäre das Ziel, den Streubesitz und somit die Liquidität in der AlzChem Group AG Aktie zu erhöhen.