Produkte

Über AlzChem

AlzChem Global
Agriculture

CaD® - Roheisenentschwefelung

CaD® ist ein pulverförmiges Roheisenentschwefelungsmittel auf der Basis von Calciumcarbid (CaC2). AlzChem stellt unterschiedlichen CaD®-Sorten her, welche neben gemahlenem Calciumcarbid auch diverse Zusätze enthalten. So erhöht etwa Kohlepulver mit hohem Anteil an Flüchtigen die Effizienz und Geschwindigkeit des Entschwefelungsprozesses. Durch Zugabe anderer Additive können die Eigenschaften der Schlacke optimiert und Eisenverluste minimiert werden. AlzChem produziert maßgeschneiderte CaD®-Mischungen, welche den individuellen Anforderungen der einzelnen Stahlwerke entsprechen.

 

Um hochwertigen Stahl zu produzieren, muss dessen Schwefelgehalt möglichst niedrig sein. Über den Koks wird Schwefel in den Hochofen eingebracht und muss aus dem gewonnenen Roheisen vor der Behandlung im Konverter entfernt werden. Dazu wird CaD® mittels einer Lanze in das flüssige Roheisen eingeblasen und reagiert dort mit dem enthaltenen Schwefel (S) zu Calciumsulfid (CaS). Der Schwefel wird so in der Schlacke abgebunden und abschließend mit dieser abgezogen.

CaC2 + S ↔ CaS + 2C

Werner Gross

Werner Gross

T +49 8621 86-2219
werner.gross@alzchem.com