Produkte

Über AlzChem

AlzChem Global
Agriculture

Sitofex®

Produktgruppe: Wachstumsregler

Sitofex ist ein Wachstumsregler, der in verschiedensten Obstarten eingesetzt wird, um die Fruchtgröße und Fruchtqualität zu verbessern. Das Produkt wirkt ähnlich wie die in den Pflanzen natürlich vorkommenden Cytokinine, ist jedoch wesentlich effektiver. Es genügen bereits wenige Gramm Wirkstoff pro Hektar, um die gewünschten Effekte zu erreichen.

José Martínez

José Martínez

+49 8621 86-2897

jose.martinez@alzchem.com

Neuigkeiten

Eine Neuheit im Bereich Pflanzenschutz-Additive bringt die AlzChem auf den Markt: Mit BREAK-THRU® S 301 wird zum ersten Mal ein Netzmittel aus der Gruppe der wirkungsstarken Tri-Siloxane angeboten, das leicht biologisch abbaubar ist. Die patentierte Weiterentwicklung des bekannten Superspreiters BREAK-THRU® S 240 verfügt bei gleicher Wirksamkeit über ein verbessertes Umweltprofil: Aufgrund seiner guten biologischen Abbaubarkeit ist das neue Additiv nicht als umweltgefährdend eingestuft. Es…
weiterlesen
Die Firmen AlzChem und stadiko haben gemeinsam ein neues Gerät zur Ausbringung von Alzogur® entwickelt. Damit geht die Anwendung des Biozids jetzt etwa doppelt so schnell wie bisher. Denn das zeitaufwändige und umständliche Herstellen einer Gebrauchslösung entfällt ab sofort. Der neu entwickelte Alzogur®-Dispenser saugt das Biozid direkt aus dem Verkaufsgebinde an und dosiert es in gewünschter Konzentration in den Wasserstrom. Verdünnen und Ausbringen erfolgen somit in einem Arbeitsgang. Der…
weiterlesen
Kalkstickstoff, eine Düngungs-Alternative für Fairways? In den letzten Jahren hat das Interesse der Greenkeeper an kostengünstigen Alternativen im Bereich der Rasendüngung stark zugenommen. Aus dem Bereich der landwirtschaftlichen Dünger kommt insbesondere der feingeperlte Kalkstickstoff (PERLKA® microgran) auf Golfplätzen immer öfter zum Einsatz. Das hat seine guten Gründe. Interessant ist dieser Dünger für Rasenflächen wegen seiner langsam wirkenden Stickstoffform, seines hohen…
weiterlesen
Raps ist eine Intensivkultur, die vor allem rund um die Aussaat ein perfektes ackerbauliches Management erfordert. Denn zwei Drittel des späteren Rapsertrages werden bereits durch die Vorwinter-Entwicklung des Bestandes bestimmt. Gehen die Rapspflanzen zu schwach entwickelt in die Vegetationsruhe, lässt sich dieses Defizit im Frühjahr nicht mehr aufholen. Damit wird auf Ertrag verzichtet. Deshalb müssen alle ackerbaulichen Maßnahmen darauf abzielen, bis zum Winter einen gesunden, gleichmäßigen…
weiterlesen